allgemeine Auktionsinformationen

+ Mehr

VMCUSTOM_CATEGORY_SEARCH

Suchen : Löschen alle Suchparameter
View as GridView as List
Unterkategorien -
Biblische und religiöse Medaillen (3)
Medaillen und Token der jüdischen Bräuche (2)
Medaillen und Token der jüdischen Kultur oder jüdischen Gemeinden (1)
Jüdische Persönlichkeiten (9)
Jüdische Designer und Künstler (2)
Medaillen aus jüdischen Ereignissen und jüdischer Geschichte (7)
Token von jüdischen und israelischen Händlern und Unternehmen (9)
Ordnung, Bruderschaft und Freimaurerei (1)
Preismedaillen (1)
Zionistische Medaillen und Wertmarken (4)
Medaillen mit Bezug zu Israel (5)
Israelischer Metallmilitaria (7)
Künstlerische Medaillen und metallische Kunst (2)
Historische Periode verbunden mit:
Assoziierte Länder / Regionen
Städte in Holyland / Israel
Objekttyp:
Besonderheit:
Städte der Welt A-L
Städte der Welt M-Z
70064
Nachbildung von Hendra-1388, Bronze-Replik der alten Bar Selba-Bar von Bar Kokhba
50670064
Bronze-Replik der Bar-Kokhba-Revolte aus der Sela-Zeit nach Hendin-1388 / H-NK-689.4 bis Serie 4.3: Vorderseite mit einem Teil der Legende "[Si] mon" (links) und Stern über Temple + Showbread-Tisch; Rückseite mit abgekürzter Legende "Jahr zwei der Freiheit Israels" um lulav & etrog device; 10,3 g, 24,5 mm.
VERKAUFT $40.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70116
Französische Judaica-Medaille zum Gedenken an Alfred Dreyfus & Fernand Labori
44370116
Frankreich: Alfred Dreyfus / Medaillon Fernand Labori (ND); Bronze(?); 22,5 mm, 4,2 g: Büsten von Dreyfus & Labori unter ihren Namen; kann auf den Zeitraum von Emile Zolas Brief "J'accuse" datieren, der den Prozess effektiv wiedereröffnet hat (1898) . In VF.
VERKAUFT $49.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70156
Niederlande San Remo Conference Große zionistische Bronzemedaille, 1920 von van der Hoef
46770156
Niederlande: San Remo Conference Große Gussbronze-Gedenkmedaille, 1920 ; von Christiaan Johannes van der Hoef ; Größe: 94 mm; Gewicht: 221,95 g. Avers: allegorischer Cananit, der sein modernes zionistisches Pendant begrüßt, mit hebräischen Datumsangaben "3830-5680" (70 n. Chr. - 1920) im Exergue. Rückseite: "Zion" in der Mitte des Davidssterns, umgeben von Schilden von 12 Stämmen Israels und der hebräischen Legende "Wenn ich dich, Jerusalem vergesse" und dem hebräischen Datum "4th of Iyar 5680" (22. April 1920). Medallschlag; dünnes Planchet. Die Konferenz verabschiedete die Balfour-Erklärung von 1917, in der die Gültigkeit der Gründung eines jüdischen Staates in Palästina anerkannt wurde und Großbritannien ein Mandat über Palästina gegeben wurde, unter der Bedingung, dass sie die Erklärung durchsetzen und dort einen jüdischen Staat errichten würde, der nicht umgesetzt wurde. Medaille im Auftrag der niederländischen zionistischen Vereinigung ; Der Medaillengewinner war einer der führenden Art Deco-Bildhauer und Designer in den Niederlanden . Aus der Literatur geht hervor, dass die Plattenmedaillen dieser Größe für eine besondere Präsentation vorgesehen waren ; Polak-66 und JTM-EP13.
VERKAUFT $390.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70161
Amerikanischer jüdischer Gefangener des Gewissens Refusnik-Medaille zum Gedenken an Boris Penson
37670161
USA: Gedenken an den Gefangenen des Gewissens ("Refusnik") zum Gedenken an Boris Penson ; 24,5 g: Die Vorderseite zeigt den mit Schlosssymbol der Sowjetunion und dem Mythos verzauberten Davidstern in englischer und hebräischer Sprache "Let my people go"; Vorderseite trägt den Namen Boris Pension auf einer erhabenen "Plakette" über der Legende "UDSSR-Gefangener des Gewissens" ("refusnik"). Herausgegeben vom amerikanischen "Union Council for Soviet Jewry" (UCSJ) während einer Periode des kommunistischen Antizionismus / der Religion; erinnert an Penson, einen lettischen "Refusnik", der im Juni 1970 versuchte, einen Inlandsflug zu entführen, um Schweden zu erreichen ("Operation Wedding" / "Dymshits-Kuznetsov-Entführung"). Die Gruppe wurde verhaftet und Penson zu zehn Jahren Arbeitslager verurteilt, 1979 jedoch freigelassen und nach Israel ausgewandert, wo er weiterhin auf dem Gebiet der Kunst arbeitet und lehrt.
VERKAUFT $50.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70221
Silber Judea Restituta geheimer jüdischer Einwanderungspreis von Arazi / Minerbi
42170221
Italien (Israel): " Judaea restituta " / "Und die Söhne sind in ihre Heimat zurückgekehrt", Medaille 1946; vom jüdisch-italienischen Medaillengewinner Arrigo Minerbi ; in Silber geschlagen von Stefano Johnson aus Mailand; Größe (Medaille): 35mm; Gewicht: 29 g. Vorderseite: Segelboot mit hebräischer Legende "Ve Shavu Banim LeGvulam" (Yirmiyahu Ch.31 v.16) oben & Datum 5705-5706 (1945-1946) in Exergue; Minerbis Initialen links + "800" Silber, Johnson am rechten Rand. Rückseite: lateinische Legende "Judea Restituta" (ein Spiel über römische "Judea Capta" -Münzen von 70+ n. Chr.) Mit Titusbogen & Tor der Altstadt von Jerusalem & Datumsangaben wie auf der Vorderseite in römischen Ziffern. Im Auftrag von Yehuda Arazi , Italiens Kommandeur von "Mossad le Aliya Bet" (geheime Abteilung für illegale Emigration nach Palästina), als Zeichen der Dankbarkeit gegenüber lokalen Zivilisten und Beamten, die ihn dabei halfen, Juden die Flucht nach Palästina zu ermöglichen , insbesondere im Anschluss an die La Spezia-Affäre " (April 1946), in dem zwei illegale Auswandererschiffe von den Briten aufgehalten wurden, 1000 Juden rebellierten, einen Hungerstreik ausübten und den Hafen besetzten - und der öffentliche Aufschrei veranlasste die Briten, die Boote nach Palästina freizugeben. Verleihung des Pessachabends 1946 ; Wir schätzen, dass 100-200 ausgegeben wurden. Selten; als erste offizielle Medaille Israels betrachtet, sogar als vorstaatliche Ausgabe.
VERKAUFT $500.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70268
10. Jahrestag der Unabhängigkeit Israels Israel Liberata Motiv Staatsmedaille 1958
33870268
Israel: "Befreiung I" 10. Jahrestag der Medaille des israelischen Unabhängigkeitsstaats in Kupfer, 1958 ; entworfen von Rothschild und Lippmann ; glatte Felge; Größe: 61 mm; Gewicht: 104,65 g. Zeigt "Israel Liberata" / "Judea Capta" auf Vorder- und Rückseite.
VERKAUFT $20.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70271
Israelischer Judaica 6-tägiger Kriegssieg in Jerusalem Medaille um 1967 von Abraham Elisha?
36570271
Israel: Uniface-Gedenk-Bronzemedaille für den Sechs-Tage-Krieg für Jerusalem, ND (ca. 1967) ; nicht Hersteller gekennzeichnet ( Abraham Elisha ?); Größe: 61 mm; Gewicht: 109,5 g. Vorderseite in Ringen gestaltet: Der mittlere Ring zeigt ein Bild von Jerusalem (Daviturm, Klagemauer usw.) mit hebräischer und englischer Legende "Jerusalem [of Gold]"; Außenringe haben die gleiche Legende auf Hebräisch und Englisch: "Nehmt uns Eid, dass Jerusalem niemals an Fremde zurückgegeben wird" | Die Befreier vor der Schlacht ". Eine Quelle für die Legende wurde nicht gefunden (anscheinend nicht aus der Bibel); Der Designer kann Elisha sein, da auf den von ihm entworfenen Medaillen ein identisches Bild von Jerusalem erscheint.
VERKAUFT $24.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
Seite 1 von 1
Ergebnisse 1 - 7 von 7