allgemeine Auktionsinformationen

+ Mehr

VMCUSTOM_CATEGORY_SEARCH

Suchen : Löschen alle Suchparameter
View as GridView as List
Unterkategorien -
Biblische und religiöse Medaillen (17)
Medaillen und Token der jüdischen Bräuche (12)
Medaillen und Token der jüdischen Kultur oder jüdischen Gemeinden (9)
Jüdische Institutionen (26)
Jüdische Persönlichkeiten (59)
Jüdische Designer und Künstler (24)
Medaillen aus jüdischen Ereignissen und jüdischer Geschichte (31)
Antisemitische und satirische Medaillen (25)
Token von jüdischen und israelischen Händlern und Unternehmen (23)
Ordnung, Bruderschaft und Freimaurerei (5)
Preismedaillen (13)
Jüdische Wohltätigkeitsorganisationen (16)
Zionistische Medaillen und Wertmarken (23)
Medaillen mit Bezug zu Israel (35)
Israelischer Metallmilitaria (31)
Künstlerische Medaillen und metallische Kunst (15)
Medaillen von Synagogen (2)
Historische Periode verbunden mit:
Assoziierte Länder / Regionen
Objekttyp:
Besonderheit:
Städte der Welt A-L
Städte der Welt M-Z
70047
Britisches Bimetall-Modell Crown Token / Toy Money von Hyam Hyams & Joseph Moore 1848
29270047
Britisches "Modellmarker" / Spielzeuggeld: "Model Crown" von Hyams, 1848 , VF; Silber und vergoldet; Größe: 2,65 cm; Gewicht: 8 g. Die Vorderseite zeigt die Büste der Königin Victoria und das Datum in römischen Ziffern. Umgekehrte Bären-Embleme des Vereinigten Königreichs in der Mitte mit "Model Crown" oben und H. Hyams unten. Diese Marken wurden ursprünglich von Joseph Moore als Vorschlag für leichte Münzen in Birmingham entworfen und graviert und wurden in der breiten Öffentlichkeit populär. Dieser spezielle Typ wurde von Hyam Hyams, einem jüdischen Londoner Goldschmied, Uhren- und Uhrmacher und Geldwechsler, geprägt ("veröffentlicht").
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $29.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70189
Australische Levy Brothers of Melbourne Jüdischer Kaufmann Judaica Penny 1855
18470189
Australien: Levy Brothers of Melbourne [jüdischer] Kaufmann Kupfer Penny 1855 (A.320, KM # Tn147); Größe: 33,75 mm; Gewicht: 15,85 g; in VF +. Avers: Doppelringlegende: "Levy Brothers • Arcade, Melbourne" und 4-Zeilen-Legende innerhalb: "Importers of Fancy Goods". Reverse: 'Justice' mit "Australia" über & Datum im Exergue. Im Jahr 1852 gründeten die Brüder Levy, Goodman, Nathaniel und Lewis, ein Luxusgüterlager und ein Importgeschäft in der Lonsdale Street, und im folgenden Jahr fügten sie ihrem Geschäft weitere Geschäfte hinzu. 1912 hatte das Unternehmen Niederlassungen in Europa und Amerika. Katzenwert $ 750 +
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $249.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70190
Australian-Tasmanian / Van Diemens Land Ruben Josephs Halfpenny-Maultier-Zeichen 1855
18470190
Australien> Tasmanien: Halfpenny- Maultier-Jeton, herausgegeben von Ruben Josephs , Mautgate-Betreiber von Van Diemen Land, 1855; geprägt von WJ Taylor aus London ; Größe: 27,75 mm; Gewicht: 6 g. Avers: Mautstelle mit Legende um "New Town Toll Gate * R. Josephs *". Rückseite: 'Gerechtigkeit' sitzt auf Wollballen und Handelssymbolen; Legende "Van Diemens Land | 1855". Josephs war ein Verurteilter, der 1827 nach Australien verlegt wurde, erlangte seine Freiheit im Jahr 1841 und gewann die Ausschreibung für die Inbetriebnahme des New Town Mauttors im Jahr 1852: Er gab diese "Mautstelle" -Marker aus, um davon zu profitieren, dass er den Leuten, die durch sein Tor kamen, eine Veränderung gab . In EF-AU; KM # Tn140 & Andrews-310. Ein Jahr nach dieser Ausgabe wurde die Insel in Tasmanien umbenannt.
VERKAUFT $75.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70191
Australisch-Tasmanian / Van Diemens Land Ruben Josephs Penny Maultier 1855
18670191
Australien> Tasmanien: Penny Mule-Jeton, herausgegeben von Ruben Josephs , Mautgate-Betreiber von Van Diemen Land, 1855; geprägt von WJ Taylor aus London ; Größe: 33,75 mm; Gewicht: 14,05 g. Avers: Mautstelle mit Legende um "New Town Toll Gate * R. Josephs *". Rückseite: 'Gerechtigkeit' sitzt auf Wollballen und Handelssymbolen; Legende "Van Diemens Land | 1855". Josephs war ein Verurteilter, der 1827 nach Australien verlegt wurde, erlangte seine Freiheit im Jahr 1841 und gewann die Ausschreibung für die Inbetriebnahme des New Town Mauttors im Jahr 1852: Er gab diese "Mautstelle" -Marker aus, um davon zu profitieren, dass er den Leuten, die durch sein Tor kamen, eine Veränderung gab . In AU-UNC mit weißen Farbflecken; KM # Tn141 und Andr-309. Das Stück ist wie viele vergoldet, aber es verdeckt die Details des Spielsteins und erscheint als VF-EF, aber eher als EF-AU. Ein Jahr nach dieser Ausgabe wurde die Insel in Tasmanien umbenannt.
VERKAUFT $75.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70192
Der Österreicher Jacob Rothberger undenominierte illustrierte das jüdische Geschäftssymbol aus Messing
18570192
Österreich: Jacob Rothberger (jüdischer Bekleidungsladen) Messingmarke mit rückseitiger Darstellung des Gebäudes, nicht Herstellerangabe, in AU; Größe: 23,75 mm; Gewicht: 5,45 g
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $24.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70193
Barbadoan Moses Tolanto Jüdischer Kaufmann, nicht eingelöster Farthing Judaica Jeton, 1834
20370193
Barbados: Moses Tolanto nicht eingelöst Farthing ND, in Kupfer; Größe: 21,75 mm; Gewicht: 4,5 g. Vorderseite: Ballen mit Initialen "MT" oben; Legende um "Moses Tolanto Barbados". Rückwärts: Fass in der Mitte mit Initialen "MT" oben; Legende um "Freiheit ohne Sklaverei"; Rosette an der Basis. Ohne Schrägstriche ist dies ein seltenes Beispiel eines nicht eingelösten Zeichens . Moses Tolano (1814-1852; Nachname falsch geschrieben auf Token) war ein sephardischer Jude , der das Geschäft in der 33 Swan Street in Bridgetown betrieb; er stellte diese Jetons zum Zeitpunkt der Emanzipation (1834) in seinem Geschäft aus. In EF; Pridmore 28, Atkins-14, S. 314.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $299.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70194
Ägyptische Maspero-Brüder Zigarettenhersteller jüdischer Händler Judaica-Token, 1930er Jahre
19270194
Ägypten: Maspero Brothers Zigarettenschmiede, Bronze. 1930er Jahre ; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 22,75 mm; Gewicht: 4,55 g. Avers: stilisiertes Gesicht gegen die Sonne (?); Französische Legende "Maspero Freres Ltd • Caire - Egypte". Rückseite: ovales, augeähnliches Gerät; Französischer Titel oben und unten "Cigarettes Egyptiennes". In VF-EF: Selbst bei besseren Besoldungswerten ist der untere Hub des ovalen Geräts auf der Rückseite nicht klar (vom schwachen Würfelschlag). In Ägypten von italienischen Juden gegründet ; ein Lager in Jaffo, 1911-1914; begann Operationen in Palästina, 1921 ; eine Tochtergesellschaft von "British American Tobacco" co .; wurde 1956 geschlossen und verkaufte Marken an das israelische Unternehmen " Dubek ".
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $74.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70195
Franzose Alfred Dreyfus von Lyon drapiert jüdisch? Werbeartikel für Judaica
18870195
Frankreich: Alfred Dreyfus von Lyon Werbegeschenk (ND), ca. 1880er bis 90er Jahre ; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 32mm; Gewicht: 8,8 g. Vorderseite 6 linierte Legende in französischer Sprache: "A la Ville de Lyon | Magasin de Nouveautés | Alfred Dreyfus • | Galarie du Roi No1 | Rue de Bouchers. 42. 44 | Bruxelles". Auf der Rückseite 7 gesäumte Legende: "Ein Viertel von Lyon | Auf einem Drei-Jahres-Kurs" | Le Remboursement des Artikels | Quéne Conviendraient Plus | Toutes les Marchandises Sont Marqués | Chiffres Connus | Prix Fixe ". Der Token erwähnt eine Brüsseler Niederlassung, eine dreitägige Rückgabefrist und die Verwendung von Festpreisen. Der ungekannte Captain Dreyfus befand sich zum Zeitpunkt seines Falles im Vorstand eines Familienunternehmens, aber es wurde nicht bestätigt, ob dies der Fall war.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $119.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70196
Deutsch-Polnisches 15 Wert-Mark-Jüdisch Aron / Nora das Wattmeter-Markenzeichen
18570196
Deutschland (Polen)> Posen: 15 Wert-Mark oktogonalen Zink Geschäft Zeichen der Watt - Stunden-Meter - Fabrik Unternehmen gegründet von jüdischen Elektroingenieur Prof. Dr. Hermann Aron (1845-1913), dem ersten genauen Wattstundenzähler erfunden; c. 1917; 21,75 x 21,75 mm, 1,95 g. Sein Geschäft umfasste Fabriken in London, Paris und Wien; Sohn Manfred übernahm die Geschäftsführung, und mit zunehmendem Antisemitismus änderte er 1929 seinen Namen in " Nora " (Aron rückwärts) und 1933 in " Heliowatt " - bis dahin viertgrößter Hersteller in Deutschland . Das Unternehmen wurde 1935 an Siemens verkauft und die Familie floh nach Amerika.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $74.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70197
5x kontinentaleuropäisches jüdisches Geschäft / Handelsmarken, Anfang des 20. Jahrhunderts
20670197
Los 5x europäische / jüdische Handels- und Geschäftsmarken, c. Anfang des 20. Jahrhunderts. : 1) Deutschland: Rudolph Hertzog (Hersteller) von Berliner Decagonal-Messingmarken; 2) Italien Michelangelo Jesurum & Co. (Klöppelmacher) umhüllte 1 Centisimo-Marke, 1904; 3) Deutschland: Firma Valentin Manheimer (Konfekt) 75-jähriges Jubiläum (1914) von Ludwig Ostermann (Forrer v4 S. 335) & Otto Oertel (Forrer v4 S.303-304 & V8 S. 101-102); 4) Österreich: Jacob Rothberger (Bekleidungsladen) Messingmarker; 5) Österreich: J. Senft (Bäckerei) Uniface Iron Jeton - eines seiner Gebäude wurde von Ernst Schwadron entworfen , dessen Klientel hauptsächlich aus Juden bestand und der vor den Nazis geflohen war.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $74.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70198
17x deutsche und österreichische jüdische Geschäfts- / Handelsmarken, Anfang des 20. Jahrhunderts
18670198
Los 17x deutsche & österreichische (1 Stück) jüdische Handels- / Geschäftsmarken, ca. Anfang des 20. Jahrhunderts. : 2x Hermann Tietz aus Berlin - 1pf Wertmarke in versilbertem Zink? + messing 5pf [wertmark]; Ludwig Lowe aus Berlin 1 Pfand für Getränk oder Tee, versilbertes Zink (?); F. Rosenfeld von Hernals Hauptstraße 49 Wien Geschäftsmarke in schwerem Zinn; GV Lassalle lyre / 'Freiheit * Gleichheit * Bruderschaft' mit Armvorrichtung, Dose; Mayer Kauffmann aus Tannhausen Schlesien (Textilien) 50pf Porzellanmarke, 1921; 2x Henry Seligmann von Hannover (Münzhändler) 25pf & 50pf Porzellanmarken, 1921; 2x H. Heymann aus Sachsenhausen Messing 15pf Token mit Bierkrug + 12pf versilberter Zink-Token; 2x Goldschmidt & Loewenick aus Frankfurt (Heimat- & Reiseschuhfabrik) 5pf & 10pf achteckige Zinkmarker; 2x Abraham Dreyfus von Mulhausen des Elsass (eine Mühle; ein Verwandter von Alfred Dreyfus ) 5pf & 10pf achteckige Zink-Kleingeldersatzmarke; 2x Abraham Wertheim aus Berlin (Vater des Schlüsselgründers; Kaufhaus) 1pf & 2pf versilberter Zink (?) 'Wertmarke'; [Abraham] Adolf Jandorf aus Berlin (Kaufhaus) 1pf achteckiger Zinkmarker.
VERKAUFT $150.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70199
Viele 4x britische Isaac Earlysman Sparrow-Eisenwaren-Kupfer-Farthing-Marker
19570199
Großbritannien: Los 4x Isaac Earlysman Sparrow-Kupferfiguren: 1) Vorderseite: "Aufgestiegen in Oxford | 23. Juni 1823" & Heißluftballon / "Eisenhändler Bishopsgate London" & linkes Porträt, gefräster Rand, in F-VF, Batty- 401O; 2) "Ironmonger Bishopsgate London" & Heißluftballon / "Isaac Earlysman 1 * 8 Sparrow 2 * 5" & linkes Porträt, gefräster Rand, in F; 3) "Sparrow Nail Merchant • London" & Heißluftballon / "Sparrow Leather Sauce", glatter Rand, in VF-EF, Batty-487O; 4) "Ironmonger Bishopsgate London" & Heißluftballon / "Isaac Earlysman * Sparrow *" (ND) & linkes Porträt, Münzausrichtung, gefräster Rand, in EF-AU, Batty-400O.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $119.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70200
8x britisch-jüdische Geschäfts- / Handelsmarken, einige auf den Namen gebracht; 19. bis 20. Jahrhundert
20170200
Großbritannien: Los 8x jüdische Handels- / Geschäftsmarken, c. spätes 18.-19. Jahrhundert 1) New House of Parliament / Queen Victoria Bronzemarke von Hyam Hyams von London (Goldschmied, Uhrmacher, Geldwechsler), entworfen von Allen & Moore, 1847; 2) Louis Silberberg (Tabakwarenhändler) "Habana Cigar Company, 104 Cheapside" / linksgerichtetes Portrait-Blechspielzeug, 1866 (gebogenes Planchet); 3) Lewis Levy - Borough Market in der 19 Percival Street 1 Shilling-Kupfermünze von R. Neal; 4) Louis Silberberg 'Alleinvertreter für Schreckensteins Bremer Zigarren' in 19 St. Martins / Wholesale | Bronzeschild für den Einzelhandel; 5) Morgan & Biermann (Obstimporteure) der Hope Street, Cardiff 2 Shilling-Messingmarke (ND) von Carter aus Birmingham; 6) Warwickshire Isaac Perrins Penny: Perrins nach rechts / 'Bella! Horrida Bella! | Stärke und Magnaminität ', 1789 (war ein jüdischer Boxer, verlor das knackige Spiel gegen den englischen Meister Tom Johnson nach 62 Runden); 7) B. Hyam "Manufacturing Clothiers" & Bild von 3 Kleidungsstücken / 63 Lord St. Liverpool Halfpenny-Kupfermarke (ND); 8) Elias Moses & Sohn von London Kalender / Zinnmedaille des Herzogs von Wellington, 1856.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $119.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70201
Britisch jüdisch? Händler-Judaica-Spielmarke mit dem Namen 1 und nachstehend mit dem Namen LEVY
19570201
Großbritannien (?): Uniface jüdisches (?) Händlerzeichen mit dem Wert "1" und dem Namen "LEVY" unten; Größe: 19,5 mm; Gewicht: 2,85 g. Zirka. Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $74.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70202
Britischer Ephraim Nathan jüdisches Geschäft / Werbemarke, circa. 1872
19970202
Großbritannien> Birmingham: Jüdischer Kaufmann in Bronze, Ephraim Nathan, c. 1872; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 22mm; Gewicht: 3,45 g. Vorderseite Bären Legende: "Der bekannte Shop für günstige Electro Plate & Besteck Eph. Nathan 71 Bull St. Birmm." Auf der Rückseite links Porträt Königin Victoria und Datum 1872. In VF.
VERKAUFT $60.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70203
Das israelische Geschäftsmodell des Ha'argaz-Busherstellers aus den späten 1950ern bis 1960
20370203
Israel: geschäftlicher Moment von "Ha'argaz" (The Box), ca. 1950er bis 1960er Jahre; Größe: 31,25 x 34,5; Gewicht: 12,85 g. Die Vorderseite trägt den Firmennamen in Hebräisch und Englisch, oben / unten ein Bild des Busses + Name / Initialen des Designers in Hebräisch - VAAR oder VAAB von Kante zu Link zum Bus ; auf der Rückseite die hebräische Legende "Steel Furniture" um das Bild des Metall-Aktenschranks und die 5-stellige Telefonnummer (z. B. geschätzte Ära dieses Tallions). Das Unternehmen wurde 1932 als Arbeitergenossenschaft zur Herstellung von Obstbehältern gegründet. begann 1933 mit dem Bau von Bussen (einer der größten bis heute); Ab 1936 arbeitete er mit der Haganah- Miliz zusammen, um Panzerwagen zu bauen; Ab 1949 begann man mit der Herstellung verschiedener Metallgeräte für militärische und häusliche Zwecke.
VERKAUFT $20.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70204
Israelischer Geschäftsgutschein für die Molkerei Friedman-Tnuva, ca. 1964-71
18470204
Israelischer Geschäftsmarker / -talent für Friedman-Tnuva, um 1964-71 ; Größe: 31,25 x 34,25 mm; Gewicht: 12,05 g. Token erinnert an eine teilweise Fusion des Weingutes Friedman (gegründet 1889) mit der Molkerei Tnuva: Tnuva erwarb 1964 die Hälfte von Friedman, konnte das Weingeschäft jedoch nicht in den eigenen Betrieb einbinden, verkaufte Tnuva 1971 seine Anteile an Stock Wine .
VERKAUFT $20.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70205
Israelische Geschäftsmarken für die ZIM Israel Schifffahrtsgesellschaft, ca. 1960er-70er Jahre
20270205
Israelische Geschäftsmarke für ZIM Israel Navigation Co., ca. 1960er-70er Jahre ; Größe: 24mm; Gewicht: 10,95 g. Das Token zeigt das Firmenemblem auf der Vorderseite mit dem Firmennamen auf Hebräisch (oben) und Englisch (unten). auf der Rückseite eine Nachbildung eines jüdischen Schekels aus einer jüdischen Kriegszeit (66-70 n. Chr.). Der Entwurf kann sich auf ein 2000-jähriges Jubiläum zwischen 1966 und 1970 beziehen.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $19.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70206
Rumänisch? undokumentierter Bronzeschild mit großem Buchstaben K und Davidstern
20770206
Rumänien (?): Undokumentierter Bronzeschild mit großem Buchstaben "K." auf Vorderseite & Davidstern Gerät auf Rückseite. Möglicherweise ein rumänisches jüdisches Geschäftszeichen oder ein "koscheres" Schlachtzeichen - ähnlich wie die von Schaffer behandelten, aber in seinem Katalog nicht aufgeführten ; 2,1 g, 20,25 mm. Zirka. frühes 20. Jahrhundert.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $119.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70207
Rumänisches Kaffee- und Teehaus Jsac Focsaner Zionist in Bucuresci 1 Leu token
24770207
Rumänien, Bucuresci (Kreis Hunedoara, Siebenbürgen) Zionistischer Kaffee- und Teehaus "Jsak [Isaac] Focşaner" für 1 Leu (ND), circa. Anfang der 1920er Jahre; in Kupfer-Nickel geschlagen; keine Herstellerzeichen; Gewicht: 4,1 g; Größe: 25,5 mm. Vordere Bären verengten den Davidstern mit dem hebräischen Wort "Zion" in der Mitte und der rumänischen Legende um den Rand "Jsak Focşaner * Bucuresci *"; auf der Rückseite "1 Leu" in der Mitte. Medallic Rotary Strike; geschliffene Kante auf Vorder- und Rückseite. In VF mit einem leichten Clip, der links oben fehlt - möglicherweise auf diese Weise hergestellt. Schaffer BUC-651, Rarität 5 (extreme Seltenheit: 6-15pc) S.77 .

Siebenbürgen kamen nach dem Versailler Vertrag von 1920 unter rumänische Kontrolle (daher die geschätzte Datierung dieses Zeichens). Die Stadt Bucuresci (nicht zu verwechseln mit Bucuresti - Bukarest, der Hauptstadt, aber seltsam auf der Marke ohne den Akzent "ş") befindet sich im Hunedoara-Land, das nach jüdischen Geschichtsquellen Teil einer Region war von Reformjuden bevölkert, die nach Integration und Assimilation streben, im Gegensatz zu den orthodoxen Juden im Rest von Rumänien, die sich mehr mit Zionismus und Emigration identifizierten.

Ein möglicher Grund für das Wort "Zion", das auf dieser Marke erscheint, liegt im Namen des Inhabers "Focsaner" - "der Stadt Focşani" : während der ersten "Aliya" (Einwanderungswelle nach Palästina religiöser Juden, 1860) -1903 - viele Quellen datieren sogar das erste Aliya aus dem Jahr 1881), als Folge des Einflusses dieser unorganisierten Bewegung am 30./31. Dezember 1881 der Erste Kongress aller zionistischen Gewerkschaften in Rumänien zur Förderung der Ansiedlung in Eretz Israel ( Palästina) wurde in der westrumänischen Stadt Focşani festgehalten . Dieser Kongress, der 16 Jahre vor dem ersten Kongress der "World Zionist Organization" von Dr. Theodore Herzl in Basel (1897) abgehalten wurde, hatte einen großen Einfluss auf die rumänischen Juden , und der Kaffeehausbesitzer schätzte die Bedeutung dieser Veranstaltung vermutlich als Stadt seinen eigenen Nachnamen und förderte den Zionismus durch seine Geschäftsarbeit in der Reformregion von Hunedoara.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $249.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70208
Südafrikanischer 2 Shilling Daniel & Hyman Jüdischer Handelsmarker, Bloemfontein 1867
18670208
Südafrika> Orange Free State: Jüdischer Kaufmann 2 Shilling-Kupfernickel-Marker für "Daniel & Hyman" von Bloemfontein, 1867; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 30 mm; Gewicht: 6,85 g. Vorderseite Bären "2 / =" Bezeichnung in der Mitte und Legende in Afrikaans "Goed Voor Daniel & Hyman". Auf rückseitigem Wappen des Oranje-Freistaates und Legende in Afrikaans rund um "Bloemfontein Oranje Vry Staat 1867". Die Partner Daniel und Hyman gründeten am 1. Januar 1864 ihr Geschäft "Storekeepers and General Dealers" und stellten diese Token aus, um einen Mangel an Kleingeld zu überwinden . Dies war eine einzigartige Produktion, da die Stadt "gut für" -Marken aus Pappe verwendet hatte, die schnell beschädigt wurden . Einhundert Pfund dieser Marken wurden 1867 von einem in Birmingham ansässigen Münzhersteller in 4 Konfessionen für das Unternehmen geprägt , wurden jedoch von der Firma schnell zurückgezogen, als Zusammenkünfte auftraten, was sie jetzt seltener machte. Ref: Theron O1; Maynard M.2; Hern S. 59. In VF.
VERKAUFT $180.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70209
Der jüdische S. Cohen von Detroit, ein jüdischer Geschäftsmann aus der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs, 1863
18970209
Vereinigte Staaten> Michigan: S. Cohen of Detroit Jüdisches Geschäft mit Kupferscheinen aus der amerikanischen Bürgerkriegszeit , 1863 ; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 19 mm; Gewicht: 3,85 g. Vorderseite Bären 5-linierte Legende "S. Cohen | Kleidung | Händler | 155 Jeff. [Erson] Ave. / Detroit." Auf der Vorderseite links gegenüber dem Indianerkopf mit 13 Sternen und Datum darunter. In UNC: etwas Oberflächenschmutz; Mangel an Randdetails aufgrund der Streikqualität.
VERKAUFT $240.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70210
Amerikanisches Bürgerkrieg-Ära Jüdisches S. Steinfeld-Alkoholdepotgeschäft Judaica-Zeichen
19470210
Vereinigte Staaten> New York: Simon Steinfeld Alkoholdepot Bürgerkriegszeit Werbemarke , ND (1861-1865); in Kupfer geschlagen; Hersteller gekennzeichnet mit " E. Sigel "; Größe: 24,5 mm; Gewicht: 4,95 g. Auf dem vorderseitig verzierten Wappen (mit den Buchstaben "L" und "L" auf beiden Seiten des Adlers) und der Umrandung "S. Steinfeld Sole Agent for US". Auf der Rückseite 7 Textzeilen "Hauptdepot des französischen Cognac Bitters 70 Nassau St.". Münzausrichtung; in VF; Fuld NY-630-BU-3a. Der Senker, Emil Sigel (nichtjüdisch), war der Bruder von Unionsarmee-General Franz Sigel ; Vor seiner Emigration in die USA war Franz in der Revolution von 1848 Anführer der badischen Revolutionstruppen - ein Ereignis, dessen jüdische Perspektive an anderer Stelle dieses Verkaufs in Medaillen dokumentiert wird.
VERKAUFT $75.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
Seite 1 von 1
Ergebnisse 1 - 23 von 23