allgemeine Auktionsinformationen

+ Mehr

VMCUSTOM_CATEGORY_SEARCH

Suchen : Löschen alle Suchparameter
View as GridView as List
Unterkategorien -
Karten, Drucke und Kunst (51)
Postkarten von Synagogen (15)
Rabbiner und Unterschriften (5)
Bücher und Publikationen (30)
Chassidismus und Kabbala (5)
Wichtige jüdische Drucker (4)
historische Eintagsfliegen (5)
Historische Periode verbunden mit:
Assoziierte Länder / Regionen
Städte in Holyland / Israel
Objekttyp:
Besonderheit:
Städte der Welt A-L
Städte der Welt M-Z
70086
Israelisches religiöses Amulett für Gesundheit und Erfolg mit dem Image von Rabbi Yitzhak Kaduri
31570086
Israel: religiöses Amulett mit Bild des Kabbalisten Rabbi Yitzhak Kaduri, umgeben von kabbalistischen heiligen Worten; auf der umgekehrten Legende " Amulett für Gesundheit und Erfolg " mit der Abkürzung "KraSatan" (Tränen-Satan) in der Mitte.
VERKAUFT $25.00
4 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70432
Chabad-Lubavitch Kuntres HaHitpaalut & MeInyanei Bechira, Admor Dovber Schneuri
23070432

Chabad-Lubavitch: Doppelausgabe von Kuntres HaHitpa'alut [auf Hebräisch] / "Tract on Ecstasy" & Kuntres Katan MeInyanei Bechira [auf Hebräisch] / Tract on Free Will & Determination - beide von Admor Dovber Schneuri (aka Dov Baer Schneerson, Sohn des Rabbiners Schneor Zalman (nach Liadi) nach seinem Tod (1773-1827); 80 Seiten + Titelseite dazwischen (Titelblatt vorn fehlt) & Einband, Seite 2 (Vorwort) teilweise zerrissen & Teile fehlen, Seiten 2 & 3 vom Rest gelöst und alle Seiten von der Bindung gelöst, reparierter Einband horizontal bei center - aber ansonsten alle Inhalte intakt und lesbar: per falsch platzierter hebräischer Seitennummerierung (aber ordentliches lateinisches Paging) scheint diese Ausgabe ausgewählte gemeinsam veröffentlichte Werke zu sein, die auf der zweiten Titelseite von Rabbinics Presse 1875 von Rabanic David Zisberg veröffentlicht wurden 1875 in Kiew. Grund für die Neuauflage der zweiten Titelseite war, dass keine Exemplare (des Kuntres Katan) in der Stadt Shklow / Szklow hinterlassen wurden; beginnt mit einem Vorwort des Schreibers, einschließlich nützlicher Schlüssel der im eigentlichen Stück verwendeten Akronyme, hier "Shaar HaBechira" genannt. Mit Ausnahme des Vorworts Seite 2 wird der Text aller Seiten im Rashi-Skript angezeigt.

Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $79.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70454
Britische jüdische orthodoxe Jugend nach dem Holocaust - Agudat Israel, Periodika Nr. 2, 1946
22370454
Die orthodoxen jüdischen Erfahrungen im Holocaust-Zeitalter in Großbritannien: " Orthodoxe Jugend " der Nachkriegszeit. Illustrierte / fotografische Zeitschrift der Histadruth Zeire Agudas Israel (Union der Agudat Israel-Jugend), Nr. 2 für Adar II [1946 -] mit Rabbi Meir Schapiro auf dem Cover; keine Druckereigenschaft; 16 Seiten, vollständig, vertikal gefaltet. Umfasst "Die tiefere Bedeutung von Purim" (von Rabbi Yerucham Halevi - nachgedruckt), Biographie von Rabbi Schapiro, "Justice" (von Yitzchak Halevi), verschiedene Kurzartikel zu Ereignissen im In- und Ausland sowie Verweise auf Rabbi Joel Teitelbaum (Satmar) Jetzt, als wir die Katastrophe gesehen hatten, die unser Volk getroffen hatte, konnten wir uns sicher sein, dass der Rest von G'ttes Versprechen, die messianische Befreiung, in greifbarer Nähe stand "& ein lokaler Besuch von Rabbi Aaron Kotler ; "Ikbata deMeshicha / עקבתא דמשיחא " in hebräisch geschriebenem Jiddisch von Rabbi Elchonon Wasserman z "tzl (ein Schüler des Chofetz Chaim, der in der Zeit vor dem Holocaust Anzeichen der Erlösung sah).
VERKAUFT $35.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70455
Britische orthodoxe jüdische Diglenu Ezra Noar-Agudati nach dem Holocaust-Zeitraum 1945
18170455
Die orthodoxen jüdischen Erfahrungen in Großbritannien im Holocaust-Zeitalter: Dezember 1945 : Ausgabe von " Diglenu | Organ der Ezra Noar-Agudati ", Ausgabe Nr. 10 der Nachkriegszeit, gedruckt von J. Delow & Co. (London); 16 Seiten, komplett. Cover-Design von R. Rothschild & Bildtitel von Rabbi Yitzhak-Meir Levin (Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung Israels & Mitbegründer des Beis Yaakov-Schulsystems für religiöse jüdische Mädchen); Antizionistische Position bei der Eröffnung des Editorials (und anderer Artikel von Philo-Eretz Israel), die die allmähliche Änderung von Agudat Israels Position zum Zionismus widerspiegelt - ursprünglich anti-zionistisch, der allmählich nicht-zionistisch wird, und dann an der Entwicklung Israels in Israel nach dem Holocaust. Artikel enthalten Kibbuz Chofetz Chayim, "Ziel: Eretz Israel", eine vorgeschlagene Methode für den Unterricht von Chumash (von Rabbi SD Sassoon), Korbanot (von Rabbi I. Jakobovitz).
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $34.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70866
Post vom 2. Weltkrieg aus dem Holocaust aus Rabbi Dushinsky in UNGARN an JERUSALEM, keine Absenderadresse
24870866
Eingehende zivile / rabbinische Post während der Kriegszeit: 19. Juli 1940: Ungarische Postkarte in ungarischer Sprache von MAKO Hungary an Oberrabbiner Yosef Tzvi Dushinsky , JERUSALEM, frankiert 20f. bestanden J4 Palästina Zensur (Sach-Q21a) in JERUSALEM & gestempelt mit seltenem 3-Zeilen-Kasten "Bitte Absender anfragen ..." vollständiger Name / Adresse Lehrkennzeichnung (Sach Q42 - datiert vor seinem frühesten bekannten Datum vom 19. Oktober 1940 ), hier als Keine Rücksendeadresse angegeben. Diagonalfalte. Rabbi Dushinsky (der 'Maharitz') diente als zweiter Anführer der Edah HaChareidis (nachdem Rabbi Yosef Chaim Sonnenfeld, 1932) die Dushinsky Hassidic-Sekte gegründet hatte und ein begeisterter Anti-Zionist war.
Nicht verkauft: Zum Verkauf verfügbar $59.00
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
Seite 1 von 1
Ergebnisse 1 - 5 von 5