allgemeine Auktionsinformationen

+ Mehr

VMCUSTOM_CATEGORY_SEARCH

Suchen : Löschen alle Suchparameter
View as GridView as List
Unterkategorien -
Jüdischer Militaria (1)
Mandat und Jischuw (3)
Israel 1948, Die Haganah und zionistische Unterirdisch (2)
Israelische Militaria (9)
Zweiter Weltkrieg / Holocaust und Kollaborateure (4)
Militaria der Welt (1)
Historische Periode verbunden mit:
Assoziierte Länder / Regionen
Städte in Holyland / Israel
Objekttyp:
Besonderheit:
70514
Ältere Fallschirmjägerflügel der israelischen Armee / IDF mit doppelter Nadelrückseite, 1970er-80er Jahre
39070514
Ältere Fallschirmjäger-Flügel der israelischen Armee / IDF mit Doppel-Pin-Rückseite, ca. 1970er-80er Jahre. Einem Fallschirmjäger nach 15 Nachtsprüngen und 30 Tageslichtsprüngen oder einem Fallschirmjäger-Ausbilder gewährt; Größe: 77 x 32,5 mm; Gewicht: 6,05 g.
VERKAUFT $24.00
4 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70515
Israelische Armee / IDF (Sikat Lochem Shiryon / Abzeichen für gepanzerte Kämpfer), 1970er-80er Jahre
37770515
Panzerabzeichen der israelischen Armee / IDF, circa. 1970er-80er Jahre ; Größe: 35,5 x 18,5 mm; Gewicht: 2,45 g. Die Rekruten des Panzerkorps erhalten eine achtwöchige Grundausbildung, um Level-04-Schützen zu werden. Danach erhalten sie eine von drei möglichen Berufungen - Schütze, Fahrer, Laderkommunikation - und einen 6-wöchigen Kurs. Danach erhalten sie ihre Baskenmützen und absolvieren eine 10-wöchige Fortbildung, an deren Ende sie für die Schützen der Stufe 05 qualifiziert sind, und erhalten diese "Sikat Lochem Shiryon" (Armored Combatant's Pin) mit dem Spitznamen " Tzfargol ". Ab diesem Zeitpunkt können einige Soldaten den Kurs der Kommandanten fortsetzen.
VERKAUFT $20.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70518
Israelische Armee / IDF-Pin der 933. Nachal Infanterie Brigade, 1970er Jahre
36070518
Israelische Armee / IDF lackierter rautenförmiger Metallstift der 933. Nachal-Infanterie-Brigade , die dem Südlichen Regionalkommando zugeteilt wurde, circa. 70er Jahre; Größe: 18 x 24,5 mm; Gewicht: 1,25 g.
VERKAUFT $20.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70525
Israelische Armee / IDF Gedenkmedaille zum 30. Gedenken an Israel, 1978
40670525
IDF Israels 30. Gedächtnistag zum Gedenken, 1978 ; in Bronze geschlagen; kein Herstellerzeichen; Gewicht: 92,25 g; Größe: 59mm. Vorderseite trägt eine Miniatur des State Arms und eine stilisierte Legende, die das offizielle Emblem der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum Israels enthält (was als Memorial Day und Independence Day sinnvoll ist, ist immer einen Tag voneinander entfernt - Memorial Day wird zuerst markiert), mit der Legende "Memorial Day to the fallen in Israels Schlachten 5738 - 1978 "und am Rande" Verteidigungsministerium - Rehabilitationsabteilung - Abteilung für das Gedenken des Soldaten "; auf der Rückseite ein Bild von West-Jerusalem mit den Mauern der Altstadt im Vordergrund, mit der Legende "Zu Ehren der Krieger". Die Medaille wäre an die Familien der Gefallenen vergeben worden; in VF-EF mit wenigen Oxidationsspuren.
VERKAUFT $38.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70530
Uniface Anerkennungsmedaille der Israel Air Force / IAF Base 27 (Lod)
38470530
Uniface Anerkennungsmedaille der Israel Air Force Base 27 (Lod) (ND); in Bronze geschlagen; kein Herstellerzeichen; Gewicht 93,6 g; Größe, 59,5 mm: Vorderseite zeigt das Symbol der IAF-Stützpunkte mit der Legende oben in hebräischer Sprache "In Anerkennung Ihrer Dienste auf der Luftwaffenbasis 27". Wahrscheinlich eine 1973 im Jom Kippur-Krieg verliehene Medaille der Anerkennung für die Dienste des Empfängers. Basis 27 war der Stützpunkt am Flugplatz Lod (auf Hebräisch als "Basis Kheyl haAvir Lod", dessen ziviler Flughafen dort der Flughafen Ben Gurion International ist) und Transportflugzeug bedient. Unter den wichtigen Transportoperationen während des Krieges, die in Lod stattgefunden hätten, wäre die amerikanische Luftbrücke der IDF (ab 14. Oktober) eine der kritischsten gewesen. Basis 27 wurde im Jahr 2008 geschlossen und wurde in die Nabatim-Basis (Basis 28) im Negev verlegt. In UNC mit lackierter Oberfläche.
VERKAUFT $50.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70531
Israels Luftwaffe / IAF Jom Kippur Kriegszeit Anerkennungsmedaille, circa. 1973
39270531
Israel Air Force Aufwertungsmedaille, circa. 1973 ; in versilberter Bronze (?) geschlagen; kein Herstellerzeichen; Gewicht: 79,3 g; Größe: 59mm. Vorderseite trägt stilisiertes Bild von 11 Flugzeugen in Bewegung mit hebräischer Legende "In Appreciation from the Air Force"; auf der Rückseite das Emblem der Luftwaffe (mit alter Schreibweise des Namens "Kheyl Avir" statt "Kheyl HaAvir") mit Zitat aus dem Buch "Tehilim": "Und er wird Sie dazu bringen, das Land zu erben" (seltsam mit zwei Buchstaben "yud" anstelle von einem in "ViYeromemkha" geschrieben. Wahrscheinlich als Anerkennung für den Dienst eines Ausländers um die Zeit des Yom-Kippur-Krieges (1973) herausgegeben , und ein guter Fall wäre der Luftzug der Vorräte, die während des Krieges an die IDF geschickt wurden, um ihre Waffenvorräte aufzufüllen. In AU-UNC mit lackierter Oberfläche und einigen hellgrünen Oxidationsspezifikationen.
VERKAUFT $60.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70532
Israelische Armee / IDF 6800. Ersatzgerätezentrum Jom Kippur War Medaille, 1973
38370532
IDF 6800. Zentrum für Kampf- und Ersatzausrüstung ("Matzlakh") Jom Kippur-Gedenkmedaille für den Krieg , 1973; in Bronze geschlagen; kein Herstellerzeichen; Gewicht 81,65 g; Größe, 60 mm: eine vorgefertigte Medaille für das Ordinance Corps ("Kheyl Khimush") und für diese bestimmte Einheit eingraviert; Vorderseite zeigt das Corp-Emblem mit der hebräischen Legende "Die Augen Jakobs in Anerkennung | 1973 | Für Ihren Beitrag zum Kriegseinsatz"; Die Rückseite zeigt sieben kleine Abbildungen der Aktivitäten des Korps, in deren Mitte der Name dieser Einheit eingraviert ist. Nicht zu verwechseln mit einer anderen Streitmacht, die auch von ihren Initiatoren als "Matzlakh" - dem "Kampffotografenzentrum" des Kommunikationskorps, bekannt ist, ist diese Kraft für die Verwaltung der Bestände an Ordinance-Beständen in den Vorräten der IDF verantwortlich. Eine obskure Untereinheit innerhalb einer wichtigen Streitmacht während des Krieges: Da die IDF bei ihrem ersten Übergriff auf Israel viel Ausrüstung verlor, war die Arbeit des Ordinance Corps für die Wiederinstandsetzung beschädigter Ausrüstung unerlässlich, um das Militär zu versorgen. In EF-AU mit einigen leichten Kratzern auf der Oberfläche und einigen Anzeichen von roter Farbe (vielleicht hatte die Medaille ursprünglich etwas rote Farbe).
VERKAUFT $38.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70533
Israelische Armee / IDF 6800. Medaille für Kampf- und Ersatzgeräte
36870533
IDF 6800. Zentrum für Kampf- und Ersatzausrüstung ("Matzlakh") Wertschätzung Medaille (ND); in Bronze geschlagen; kein Herstellerzeichen; Gewicht 91,95 g; Größe, 58,5 mm: Im Gegensatz zum obigen Lot ist dies eine speziell entworfene Medaille für den 6800. "Matzlakh". Die Vorderseite zeigt fünf Bilder der Arbeit des Zentrums mit der Legende auf Hebräisch "From Matzlakh 6800 in Recognition"; Rückseite zeigt das Emblem des Matzlakh. Da die Medaille nicht den Namen eines bestimmten Empfängers trägt, kann dies ein einheitenbezogener Wertschätzungswert aus dem Yom-Kippur-Krieg von 1973 sein, wie die anderen oben gezeigten. In UNC mit lackierter Oberfläche.
VERKAUFT $38.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70534
Israel Police 4x Schulterriemen und Knöpfe ca.. 1960er bis 1970er Jahre
30570534
Israel Polizei 4x Ausrüstungen, circa. 1960er-1970er Jahre : 2x Schultergurt-Rangabzeichen (aus älterer, dünnerer Manufaktur, an dem eine Zacke fehlt ), 1x Tunika-Knopf von Kaftorey Matechet aus Tel Aviv, 1x Kleideruniform-Taste (?) Ohne Hersteller-Kennzeichnung
VERKAUFT $20.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
Seite 1 von 1
Ergebnisse 1 - 9 von 9