Argentinisches Hebräisch Santa Fe 'Central Haim Nachman Bialik School' Judaica tallion
Los-Nr.: 70093

Auction
Anfangsgebot $39.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Argentinien: Bialik School Uniface Tallion (ND) ; Zinn-Legierung; 40,5 mm, 19,7 g: liest "Esc. Ctrl. JN Bialik" in lateinischen Buchstaben über eine künstlerische Gestaltung der hebräischen Initialen von Bialik im Kreis unten und unten den Namen "HN Bialik". Höchstwahrscheinlich von der "Escula [Central] Jaim Najman Bialik" in Santa Fe, Argentinien. Die Schule wurde 1906 als "jiddische Schule" gegründet, als Zusatzschule für Jiddisch, Judentum und religiöse Tora-Studien. Im Laufe der Zeit wurde es die "Zionistische Schule" und begann auch, Hebräisch zu unterrichten. Im Jahr 1936 nahm die Schule ihren heutigen Namen "Jaim Najman Bialik" an und eine eigene Schule namens "Talmud Torah" begann mit dem Unterrichten von jüdischen Studien; 1959 fusionierten beide Schulen. Da dieses Medaillon sich nur auf die Bialik-Schule bezieht, ist sein Design nicht "modern" der letzten Zeit und nicht mit dem heutigen Emblem der Schule vergleichbar. Es stammt wahrscheinlich aus den 40er-50er- Jahren vor der Fusion. In UNC mit wenigen kleinen Felgenschlägen.