Amerikanischer jüdischer Gefangener des Gewissens Refusnik-Medaille zum Gedenken an Boris Penson
Los-Nr.: 70161

Auction
Anfangsgebot $49.00
Winning Bid : $50.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
USA: Gedenken an den Gefangenen des Gewissens ("Refusnik") zum Gedenken an Boris Penson ; 24,5 g: Die Vorderseite zeigt den mit Schlosssymbol der Sowjetunion und dem Mythos verzauberten Davidstern in englischer und hebräischer Sprache "Let my people go"; Vorderseite trägt den Namen Boris Pension auf einer erhabenen "Plakette" über der Legende "UDSSR-Gefangener des Gewissens" ("refusnik"). Herausgegeben vom amerikanischen "Union Council for Soviet Jewry" (UCSJ) während einer Periode des kommunistischen Antizionismus / der Religion; erinnert an Penson, einen lettischen "Refusnik", der im Juni 1970 versuchte, einen Inlandsflug zu entführen, um Schweden zu erreichen ("Operation Wedding" / "Dymshits-Kuznetsov-Entführung"). Die Gruppe wurde verhaftet und Penson zu zehn Jahren Arbeitslager verurteilt, 1979 jedoch freigelassen und nach Israel ausgewandert, wo er weiterhin auf dem Gebiet der Kunst arbeitet und lehrt.