Deutscher antisemitischer Judaica Cuckold große Medaille mit Federjudermotiv; Wermuth
Los-Nr.: 70167

Auction
Anfangsgebot $99.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Deutschland: "Hahnrei Medaille" des "Federmud" -Motivs (ND), ca. 1700 ; in Zinn geschlagen, von Christian Wermuth; 39,5 mm , 8,2 g. Avers: Ein zwei-geweihter Jude reitet einen großen Hahn mit 4 kleineren Hähnen im Hintergrund + einzeilige deutsche Legende am Rand liest "WER KEINER IST DER KAN NOCH EINER WERDEN" ("Wo niemand jemand werden kann"). Rückseite zeigt reich verzierte offene Truhe mit einem Paar Geweih; Doppelt gesäumte deutsche Legende um den Rand liest: "DIE LADE FVHRT DIE GROSTE ZVNFFT AVF ERDEN" und unten in kleineren Buchstaben "VM MANCHEN IST ES EWIG SCHADE" ("Die Wolken trieben die Gilde vom Boden, Für manche ist es ewiges Mitleid" Die deutsche Legende auf der Box lautet "DAS ER KOMT / IN DIE / HAHNREY- / LADE". In den meisten Werken nicht dokumentiert , ähnelt sie am ehesten den antisemitischen / satirischen "Federjuden" -Medaillen, die das angebliche sexuelle Finanzvermögen ausspielten von Juden in Zeiten der Hungersnot, in VF auf einem dünnen Planchet, mit einigen Randbeulen (die oben können Anzeichen für die Entfernung eines Tallions sein), ähnlich Feill-3431.