17x deutsche und österreichische jüdische Geschäfts- / Handelsmarken, Anfang des 20. Jahrhunderts
Los-Nr.: 70198

Auction
Anfangsgebot $149.00
Winning Bid : $150.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Los 17x deutsche & österreichische (1 Stück) jüdische Handels- / Geschäftsmarken, ca. Anfang des 20. Jahrhunderts. : 2x Hermann Tietz aus Berlin - 1pf Wertmarke in versilbertem Zink? + messing 5pf [wertmark]; Ludwig Lowe aus Berlin 1 Pfand für Getränk oder Tee, versilbertes Zink (?); F. Rosenfeld von Hernals Hauptstraße 49 Wien Geschäftsmarke in schwerem Zinn; GV Lassalle lyre / 'Freiheit * Gleichheit * Bruderschaft' mit Armvorrichtung, Dose; Mayer Kauffmann aus Tannhausen Schlesien (Textilien) 50pf Porzellanmarke, 1921; 2x Henry Seligmann von Hannover (Münzhändler) 25pf & 50pf Porzellanmarken, 1921; 2x H. Heymann aus Sachsenhausen Messing 15pf Token mit Bierkrug + 12pf versilberter Zink-Token; 2x Goldschmidt & Loewenick aus Frankfurt (Heimat- & Reiseschuhfabrik) 5pf & 10pf achteckige Zinkmarker; 2x Abraham Dreyfus von Mulhausen des Elsass (eine Mühle; ein Verwandter von Alfred Dreyfus ) 5pf & 10pf achteckige Zink-Kleingeldersatzmarke; 2x Abraham Wertheim aus Berlin (Vater des Schlüsselgründers; Kaufhaus) 1pf & 2pf versilberter Zink (?) 'Wertmarke'; [Abraham] Adolf Jandorf aus Berlin (Kaufhaus) 1pf achteckiger Zinkmarker.