Eretz Israelische Gemeinde in Tel Aviv, 1. Freiwilligen-Hutabzeichen für den 1. Hilfsdienst
Los-Nr.: 70333

Auction
Anfangsgebot $74.00
Winning Bid : $75.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Palästina / Jischuw - Tel Aviv kommunalen Erste-Hilfe - Dienst weiblichen Freiwilligen Hut Abzeichen, circa. 1930er-40er Jahre; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 22,5 x 28,5 mm; Gewicht: 3,15 g: Roter Davidstern, der Strahlen emittiert (ähnlich dem Wappen der Gemeinde), mit der hebräischen Abkürzung "MTA" ("Stadtverwaltung von Tel Aviv") und Legende um "To Help the Wounded & Sick" & "[Female] Volunteer "in der Mitte . Während "Magen David Adom" ("Roter Davidstern", gleichbedeutend mit dem Roten Kreuz) heute Israels offizieller Erste-Hilfe-Dienst ist, war er 1950 eine rein freiwillige Organisation; Städte wie Tel Aviv organisierten bis zur Einrichtung staatlicher nationaler Dienste (1948) ihre eigene städtische Polizei und medizinische Dienste.