Israelischer kakifarbiger Denimhut der Gemeinde Rechovot, circa. 1950er Jahre
Los-Nr.: 70358

Auction
Anfangsgebot $74.00
Winning Bid : $75.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Israel: kakifarbiger Denimhut der Gemeinde Rechovot, circa. 1950er Jahre . Der Hut mit dem Visier ist in schwarz auf der Vorderseite mit "Municipality of Rechovot" markiert. Im Inneren der Krone befindet sich eine diamantförmige Dickpapierherstellermarke, die stilistisch den Diamantmarkierungen anderer israelischer Hutmacher der damaligen Zeit ähnelt. Das Schweißband ist ein brauner Kunstleder-Typ, der in den 1950er Jahren in israelischen Militär- und Zivilhüten verwendet wurde (wahrscheinlich ein Ersatz für Leder in dieser Sparphase). Das Schweißband enthält den ursprünglichen Ringeinsatz aus Pappe, der die Form dieses ansonsten weichen Hutes beibehalten soll. Die Verwendung der Khaki-Farbe war in den 1950er Jahren in der israelischen Kleidung der Nachkriegszeit [der Unabhängigkeit] beliebt, wobei Premierminister Ben Gurion selbst den Ton vorlegte und die Farbe eine Mischung aus Volksverteidigung sowie Siedlung und Entwicklung des Volkes implizierte des Staates.