Judaica Sefer HaHayim von Rabbi Dr. Henry Vidaver, Hebrew Publishing Company, NY
Los-Nr.: 70445

Auction
Anfangsgebot $179.00
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Sefer HaHayim / Das Buch des Lebens - von Rev. (Rabbi) Dr. H. [enry] Vidaver ; Hebrew Publishing Company, NY; undatiert; 194 + 4 pgs. Mit Originalbindung (etwas Kantenabnutzung, gebogene Ecken) und modernerer Verstärkung auf der ersten / letzten Seite; Innenseiten in nahezu neuwertigem Zustand, außer 79-80, die in der Mitte gerissen sind + einige Seiten, deren Ecken einmal gefaltet waren. Ein umfassendes Buch mit Gesetzen und Gebeten, die sich auf die Kranken, Sterbenden und Toten beziehen; der Schwerpunkt liegt auf der unmittelbaren Todesperiode (nicht Shiva, Shloshim oder erstes Trauerjahr); in englischer Sprache mit englischen und hebräischen Gebeten. Dies könnte eine erste Ausgabe sein, die vor der J. Rosenblum-Ausgabe von 1889 erschien . Rabbiner Henry Vidaver (1833-1882) wurde in Warschau geboren und diente amerikanischen Gemeinden in Philadelphia, St. Louis, New York und San Francisco. Einer Biographie zufolge war Vidaver ein Jahr nach dem amerikanischen Bürgerkrieg tief beeindruckt von der Tapferkeit, dem hohen Charakter und der Selbstaufopferung der Südländer, die seiner Meinung nach den Amerikanern des Nordens überlegen waren, die er für heuchlerisch hielt In ihrem Bekenntnis zur Gleichberechtigung der Afroamerikaner: Die Nordländer verachteten die »Neger« nach seinem Urteil leidenschaftlicher als die Südländer. Europäische Sommerzeit. Wert $ 700-900 ++ (2. Auflage 1889 bei Kestenbaums im Jahr 2005 für $ 700 verkauft).