3/1899 Russischer Einschreibebrief von CHITA an JERUSALEM Rabbi, mit seltenen Postmarkierungen
Los-Nr.: 70649

Auction
Anfangsgebot $179.00
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Posteingang: 18 (?) Im März 1899 eingetragener Geschäftsbrief auf "Pomus Brothers Trade House" von CHITA an Rabbi Zalman-Chaim Rivlin (Direktor von Talmud Torah HaGadol 'Etz Haim') in JERUSALEM, frankiert 20 Kop. am letzten Tag des UPU-2-Überseepreises mit Manuskript "zakaznoe" ("registriert") und gepunktetem "R" -Gutschein (für Auslandspost) + mit dem vorläufigen Registerkennzeichen 1899 (vor der Einführung der UPU-Etiketten); gestempelt 18 APR 1899 ODESSA & 21 APR 1899 CONSTANTINOPLE Durchgänge, wenn versandt 27 APR 1899; Hinter dem gestempelten 4. Mai 1899 wird die seltene blaue JAFFA-Marke Nr. 614 verwendet , die älter ist als Bales frühes Jahr (1900) . Knappe Ursprungspost & gut dokumentiert; est. Wert $ 850 +