3/1918 1pia EEF typografiert mit zensierter Zivilpost aus Ägypten nach BERN
Los-Nr.: 70758

Auction
Anfangsgebot $299.00
Winning Bid : $299.00
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Die 'Blues' in Ägypten / Zivilpost per Militärpost: 4 MR 1918 Handelsbrief von APO SZ4 (?) (GHQ Kommunikationslinien in KANTARA Ägypten ) an ' International Office of Correspondence Correspondence ' in BERNE mit arabischem Manuskript des gewünschten Adressaten unten ("Außenbüro Yazji Dawoud"), frankiert 1pia zu einem Zeitraum für ausländische Briefe, wobei tiefblauer Ba1- Code mit Feldpoststempel der Armee versehen wird - hier seltener Gebrauch der EEF-Briefmarke außerhalb Palästinas ; vorderseitig gestempelt 8 III 18 CAIRO Transit & gekennzeichnet durch rote 3-zeilig durch Basen-Censor-Rahmen (CAIRO; FB-PBC1) und dreieckige Zensoren ( # 8346 - nicht in Daniel oder Firebrace) -Cachets dokumentiert ; 1 V 18 BERN rückseitig gestempelt, wobei die ursprüngliche Adresse der Wechselstube durchgestrichen und die arabischen Adressaten (in DAMASCUS) auf Deutsch hinzugefügt wurden, woraufhin sie dorthin umgeleitet wurden - seltsam ohne zusätzliche Frankierung ; oben aufgeschlitzt, senkrechte Falte und wenige Randrisse; fein; geschätzter Wert $ 850 +. Das Büro scheint während des Krieges als Speditionsadresse für die Kontaktaufnahme mit Bürgern feindlicher Nationen gedient zu haben .