12/1943 WWII / Holocaust zensierte jüdische Flüchtlingspost aus der Türkei an BAT YAM
Los-Nr.: 70882

Auction
Anfangsgebot $59.00
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Eingehende jüdische Flüchtlingspost während der Kriegszeit: 25-12-1943 Briefumschlag von ISTANBUL ( keine Absenderadresse ) an BAT YAM, frankiert mit 10.000 Briefmarken und Streik mit Ortsstempel auf der Vorderseite + Maschinenstempel auf der Rückseite; geöffnet von Palestine Censor KK / 23346 (Typ Sacher Q9 - nicht aufgeführt ) und zweimal gestempelt mit " Bitte Absender anfragen ... " vollständiger Name / Anschrift 4-zeiliger TEL AVIV-Typ Sach-Q52-Hinweiskennzeichnung vorne / hinten ( 4 Monate danach) Letztes bekanntes Verwendungsdatum des Sachers ); 30 JA 44 Ankunft (Dorf-5); oben ungefähr geöffnet, komplett. Seltener Ursprung und Markierungen . Das Cover wurde wahrscheinlich mit einem Hinweis versehen, der im Rahmen des Kampfes der Mandatsbehörden gegen die "illegale" jüdische Einwanderung nach Palästina durch die Beobachtung der Korrespondenten im Auge behalten wurde, wobei viele solcher Untergrundaktivitäten durch die Türkei verlaufen.