7/1956 Ägyptische Luftpost nach Großbritannien abgelehnt, wie an Israel gerichtet, nach Großbritannien und dann nach Israel geschickt
Los-Nr.: 71239

Auction
Anfangsgebot $199.00
Winning Bid : $199.00
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Egyptian „Kein Dienst“ Mail an Israel: 23-7-1956 Luftpostbrief von Alexandria nach SOUTH AMBLTON (UK) , dessen Absender und Empfänger Details gelegt erroniously in falschen Positionen auf dem Umschlag vorne; frankiert 52m & Versand aus ALEXANDRIA, aber als Absender-Name " Esmaiel " & erscheint im Adressfeld , die ägyptische Post behandelte es als " Israel ", zensierte es (K-Type-7, # 80) und markierte es als "keine Relaciones" + "retour" (rotes Manuskript), das die Adresse im Feld für die Rücksendeadresse angibt ( die tatsächliche beabsichtigte Adresse ); Brief nach UK verschickt, wo das Postamt das Schreiben auf der Grundlage der Informationen im Adressatenabschnitt (die Angaben des Absenders) verarbeitet hat - und erneut seinen Namen als "Israel" missverstanden und dort falsch verschickt und nicht wie beabsichtigt vor Ort geliefert wurde; backstamped Ankunft 17-8-56 TEL AVIV. In Israel ungewöhnlich nicht zensiert . Wie auf dem rückseitigen Manuskript "Retour" auf dem roten Stift zu sehen ist, wurde der Umschlag an das ursprünglich beabsichtigte Addresee "zurückgegeben". Ein seltener Fall von ägyptischer Post, die Israel erreicht ; nur ein bekanntes ägyptisch-britisch-israelisches Cover. Schlitz oben offen.