Libanesische Luftpost nach Brasilien wurde nach Israel verschickt, verweigerte den Dienst und kehrte nach Brasilien zurück
Los-Nr.: 71254

Auction
Anfangsgebot $249.00
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen Bitte loggen Sie ein, wenn Sie der Los-Gewinner sind
Artikel verfolgen?
Beschreibung
Israelische "No Service" -Markierungen auf Briefen aus arabischen Ländern: 15.6.1956 Luftpostbrief von BEYROUTH nach POUSO ALEGRE Brasilien , frankiert mit 95pia und 3 Ortsstempeln; rückseitig gestempelt 1956 21. JUNI durch unklarer Doppelring-Transitstempel (möglicherweise argentinisch - einzigartig wie bei Year first in dateline) - aber hier als Israel missverlegt, da der Absender seinen Namen (" Ismael ") oben in der Mitte des Deckblatts und der Adressateninformationen platzierte ( !); Rückstempel 5-7-56 TEL AVIV-15 Ankunft, wo " no service " in rotem hebräischem Manuskript markiert wurde ( dies ist selten so, wie Israel seit 1948 ausführliche Handstempel verwendete ) + ein nach hinten zeigender Pfeil (z. B. die libanesische Adresse des Absenders) - ein irrtümliches Verständnis dass der Libanon Ziel war; Cover "zurück an den Absender" - aber als er nach Brasilien geschickt wurde, schloss die israelische Post die Übermittlung der Postübertragung aus arabischer Herkunft ab . Schlitz oben offen.