allgemeine Auktionsinformationen

+ Mehr
Suchen : Löschen alle Suchparameter
View as GridView as List
Kategorien
Historische Periode verbunden mit:
1945-1949 Nachkriegszeit (15) -
Assoziierte Länder / Regionen
Städte in Holyland / Israel
Objekttyp:
Besonderheit:
Städte der Welt A-L
Städte der Welt M-Z
70221
Silber Judea Restituta geheimer jüdischer Einwanderungspreis von Arazi / Minerbi
102170221
Italien (Israel): " Judaea restituta " / "Und die Söhne sind in ihre Heimat zurückgekehrt", Medaille 1946; vom jüdisch-italienischen Medaillengewinner Arrigo Minerbi ; in Silber geschlagen von Stefano Johnson aus Mailand; Größe (Medaille): 35mm; Gewicht: 29 g. Vorderseite: Segelboot mit hebräischer Legende "Ve Shavu Banim LeGvulam" (Yirmiyahu Ch.31 v.16) oben & Datum 5705-5706 (1945-1946) in Exergue; Minerbis Initialen links + "800" Silber, Johnson am rechten Rand. Rückseite: lateinische Legende "Judea Restituta" (ein Spiel über römische "Judea Capta" -Münzen von 70+ n. Chr.) Mit Titusbogen & Tor der Altstadt von Jerusalem & Datumsangaben wie auf der Vorderseite in römischen Ziffern. Im Auftrag von Yehuda Arazi , Italiens Kommandeur von "Mossad le Aliya Bet" (geheime Abteilung für illegale Emigration nach Palästina), als Zeichen der Dankbarkeit gegenüber lokalen Zivilisten und Beamten, die ihn dabei halfen, Juden die Flucht nach Palästina zu ermöglichen , insbesondere im Anschluss an die La Spezia-Affäre " (April 1946), in dem zwei illegale Auswandererschiffe von den Briten aufgehalten wurden, 1000 Juden rebellierten, einen Hungerstreik ausübten und den Hafen besetzten - und der öffentliche Aufschrei veranlasste die Briten, die Boote nach Palästina freizugeben. Verleihung des Pessachabends 1946 ; Wir schätzen, dass 100-200 ausgegeben wurden. Selten; als erste offizielle Medaille Israels betrachtet, sogar als vorstaatliche Ausgabe.
VERKAUFT $500.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70320
Israelischer Unabhängigkeitskrieg Hebräer Mickey Mouse Comic Book 7. Ausgabe April 1948
80970320
7. Auflage Unabhängigkeitskrieg Ära hebräisch "Mickey Mouse" Comic: 7. April 1948 Ausgabe von Band 7 des "Miki Ma'oz" Comic auf Hebräisch, in Palästina von Yehoshua Bodshetsky "Tan-Pai" (1914-1988) veröffentlicht, gedruckt in Farblithografie von P. Neidt & Son Press aus Tel Aviv und vertrieben von Peles Advertising Co .; erscheint zweiwöchentlich am Mittwoch bei 50 mil pro Exemplar; 12-seitige Ausgabe, darunter Mickey und Minnie Mouse, Pluto, Donald Duck, "The Coral Island" von RM Ballantyne, Pinoccio, "Danny the Detective" (basierend auf David Tidhar, dem realen Ermittler) und einige leichte halbmilitärische Referenzen Bezug auf den Unabhängigkeitskrieg im Hintergrund; etwas mehr als einen Monat vor der Eigenstaatlichkeit Israels und auf den Innenseiten nicht mehr mit "gedruckt in Palästina" versehen. Hintere Abdeckung lose; 17½ x 25 cm.
VERKAUFT $75.00
3 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70324
Frühe israelische / verdeckte Einwanderung 6/1949 TRANSOCEAN AIRLINES Genf-Lydda-Ticket
112670324
Frühe Flugverbindungen: 24 VI 1949 datiertes Flugticket von TRANSOCEAN AIR-LINES- Flug TAL 950 für die Strecke Genf-Lydda; gestempelt von LYDDA TEL AVIV; oben rechts leicht abgebrannt. Transocean (1946-1960) wurde 1946 von Orvis Nelson gegründet, der von neu entlassenen Kriegsveteranen besetzt und auf der Grundlage von Dürren gegründet wurde: "Wir fliegen alles, überall und jederzeit". TAL war an mehreren Operationen beteiligt, die zwischen den 40er und 50er Jahren des 20. Jahrhunderts in die verdeckte Evakuierung und den Transport von Juden nach Israel ( mit und ohne Beteiligung des Mossad ) und den Transport anderer nichtjüdischer Nachkriegsflüchtlinge involviert waren.
VERKAUFT $40.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70357
Eintrittskarte zur ersten Knesset / 1. Versammlung des israelischen Parlaments 1949
92370357
Eintrittskarte zur "ersten Knesset" - der ersten Versammlung des gewählten israelischen Parlaments am 9. März 1949 ; Uniface; nummeriert 993 ; Größe: 10,5 x 7,9 cm. Das erste Treffen der damaligen "Konstituierenden Versammlung" ("Ha Asefa Ha Mekhonenet") fand bereits am 14. Februar 1949 statt. Dort stimmte es dafür, seinen Namen in "Knesset" zu ändern und die erste Versammlung dieses Gremiums einzuberufen die "erste Knesset". Mit der Einsetzung dieser Versammlung löste sich der bestehende provisorische Staatsrat ("Moetzet HaMedina HaZmanit") auf und übertrug seine Befugnisse der Versammlung, wodurch er zum gesetzgebenden Organ des Staates Israel wurde . Als diese Knesset anschließend am 9. März einberufen wurde, war dies ein Tag, nachdem David Ben-Gurion die erste Regierung des Staates gebildet hatte. Vom 14. bis 17. Februar trat die Versammlung im Gebäude der Jewish Agency in Jerusalem zusammen. Vom 9. März bis 25. Dezember 1949 kam die Knesset in Tel Aviv zusammen - hier im Dizengoff-Haus und von dort wieder in Jerusalem.
VERKAUFT $75.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70454
Britische jüdische orthodoxe Jugend nach dem Holocaust - Agudat Israel, Periodika Nr. 2, 1946
95770454
Die orthodoxen jüdischen Erfahrungen im Holocaust-Zeitalter in Großbritannien: " Orthodoxe Jugend " der Nachkriegszeit. Illustrierte / fotografische Zeitschrift der Histadruth Zeire Agudas Israel (Union der Agudat Israel-Jugend), Nr. 2 für Adar II [1946 -] mit Rabbi Meir Schapiro auf dem Cover; keine Druckereigenschaft; 16 Seiten, vollständig, vertikal gefaltet. Umfasst "Die tiefere Bedeutung von Purim" (von Rabbi Yerucham Halevi - nachgedruckt), Biographie von Rabbi Schapiro, "Justice" (von Yitzchak Halevi), verschiedene Kurzartikel zu Ereignissen im In- und Ausland sowie Verweise auf Rabbi Joel Teitelbaum (Satmar) Jetzt, als wir die Katastrophe gesehen hatten, die unser Volk getroffen hatte, konnten wir uns sicher sein, dass der Rest von G'ttes Versprechen, die messianische Befreiung, in greifbarer Nähe stand "& ein lokaler Besuch von Rabbi Aaron Kotler ; "Ikbata deMeshicha / עקבתא דמשיחא " in hebräisch geschriebenem Jiddisch von Rabbi Elchonon Wasserman z "tzl (ein Schüler des Chofetz Chaim, der in der Zeit vor dem Holocaust Anzeichen der Erlösung sah).
VERKAUFT $35.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70491
Eretz israelischer zionistischer Untergrund IZL Irgun-Etzel Mitgliedsstift, c. 1940er Jahre
95970491
Palästina / Jischuw: Irgun-Etzel-Anstecknadel, ca. 1940er Jahre ; nicht als Hersteller gekennzeichnet (Emblem von Lili (Ayala) Strassman-Lubinsky , 1938); Größe: 18 x 20 mm; Gewicht: 2,15 g. Die Anstecknadel zeigt das Emblem der Organisation eines ausgestreckten Armes, der ein Gewehr gegen eine Karte von 'Greater Israel' hält, die auf einem Entwurf der Zinnen der Zinnen der Altstadt von Jerusalem basiert. (Hebräisch 'Rak Kach') im Exergue. Überbacken mit angebrachter Sicherheitsnadel. Schön hergestellt.
VERKAUFT $75.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70497
Hebräischer Aufstand / Unabhängigkeitskrieg Ära Irgun / Etzel Militärparade Trainingshandbuch
95170497
Hebräischer Aufstand / Unabhängigkeitskrieg Ära Irgun / Etzel militärisches Trainingshandbuch "Parade Drill Exercises" , circa. 1946–48; 36 Seiten + dicker Papiereinband, zusammengeheftet. Dreiseitiges Inhaltsverzeichnis; 14 Kapitel, die meisten mit Unterabschnitten. Simulierte Seiten mit einfachen, grundlegenden Illustrationen; im anonymen / unattributierten Stil der Trainingshandbücher von Etzel . Dieser ist nicht einem seiner Gefallenen (mit seinem Alias) auf der Innenseite gewidmet.
VERKAUFT $120.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70614
Ägyptisches Set mit 6x Umsatzmarken für Gaza 1948-59 überdrucktes Palästina, MNH
84170614
Ägypten 6x Umsatzmarken für Gaza 1948-59, 'Palästina' auf Arabisch und Englisch überdruckt : 1m, 5m, 10m, 30m, 50m, 200m; MNH. Die Ausgabe mit 10 Mühlen scheint grobe Perforationen aufzuweisen . Bale & SG 'Egypt' nicht gelistet .
VERKAUFT $49.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
70952
1/1949 Die Abfertigung der Post durch die Armee in Israel wurde vom arabischen Land abgelehnt
98170952
1948-49 Krieg syrische Luftverbindung mit Palästina: 25-1-1949 Luftpost- Familienbriefumschlag von BRÜSSEL zum Shaare-Tzedek-Krankenhaus JERUSALEM " Palestine ", frankiert 6F pro Briefperioden-Tarif, entwertet durch zweimalige örtliche Stempel und hinterlegt im Briefkasten Versand (Vorderseite als solche gekennzeichnet); "Palästina" wurde nicht an ISRAEL weitergeleitet, sondern über SYRIA, die über JORDAN eine Verbindung nach Palästina aufrechterhielt, es sei denn, der Krieg wurde vom Januar bis März 1949 unterbrochen ("Israel" -gebundene Post wäre nach Jordanien zu erledigen gewesen ): hier 30-1-49 gestempelt DAMASCUS Transit ( voller Schlag ), wo die in Frankreich als "Zone Israel" notierte Manuskriptschrift gilt - dies ist selten, da andere Cover nicht so sortiert sind - und Cover, das durch die seltene dreizeilige französische Sprache "Return to Origin | Communication" gekennzeichnet ist with Palestine | Interrupted "Instruktionsmarkierung Handstempel K-Type-I & zurück an den Absender. Abdeckung erneut gesendet 21-2-1949 pro backstamp und jetzt korrekt an Israel geleitet , wo Adresse ins Hebräische übersetzt (rotes Manuskript): als Krankenhaus als Lazarett diente, Abdeckung von Armee Post verarbeitet & backstamped zweimal 28 II 49 APO-5 (JERUSALEM ) Transit. Äußerst selten : weniger als 5 von der syrischen Unterrichtskennzeichnung bekannte Titel (von Syrien nicht zensiert) - und dies ist der einzige arabische "no service" -Deckel in Kibbles umfangreicher Sammlung, der auch vom israelischen Militärposten gekennzeichnet ist . Grob oben geöffnet & repariert / rekonstruiert; ein paar kleinere Kantenstücke fehlen.
VERKAUFT $599.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
70970
1948 3-stündig / 1. Tag 2. Konvoimail von JERUSALEM nach Palmach in DAFNA; Fehlerstempel
117270970
1948 JERUSALEM 2. Konvoi bemerkenswerte Versammlung: 16-5-1948 "First Day" Einschreiben (4199) von JERUSALEM-6 (Niederlassung Mahane Yehuda) zum Kibbuz DAFNA (falsch geschrieben) 40+ Mil. (10 Mio. Brief + 15 Mio. Einschreiben + 2+) x 6m zusätzliches Gewicht) mit vollständiger 2. Ausgabe von Einheimischen aus Jerusalem (Ba104-106) + 1 nicht benannter / nicht-überdruckter Kanalfehler (hellbraune Tinte: Jewish State 10m Ba30 oder 1. Ausgabe 5m Ba101), verbunden mit 3 Anschlägen von JERUSALEM "Independence" -Stempel (Ba B-5) vorne + 2 hinten; wie während der gesamten Belagerung JERUSALEM geschrieben, in Rehavia amtierte Sortierung von 2. Konvoi TEL AVIV (Buch akkumulierte Mail von 13. Mai - 21. Juni) durch , bis backstamped hier 21-6-1948 TEL AVIV Transit (Hebrew Datum invertiert), dann 23 JU 48 TIBERIAS & ROSH PINNA Transit - unter Verwendung wieder eingeführter Mandatsstempel (Dorf-7 / Dorf-5); Schlitz unten, vertikale und horizontale Falten. Adressat Ariela Elazari (geb. 1929 in Jerusalem) war eine Soldatin im 3. Bataillon der Yiftach-Brigade von Palmach , die als Mobilfunkbetreiber diente und in dieser Funktion auch als Teil der israelischen Delegation bei den Waffenstillstandsgesprächen in diente Rhodos im Jahr 1949; 1994 aus dem Unterricht ausgeschieden; gelisteter Veteran auf der Website von Palmach . Die Seriennummer des Registrierungsetiketts des Covers gehört zu der Sequenz, die Aloni mit der Übergangszeit (0010-8952) assoziiert - möglicherweise vor dem Versand vorbereitet. Seltene Kombination aus Spezialmarken & Poststempeln + kleines Gebietsschema auf 3 Postzeitraums .
VERKAUFT $199.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71003
21.4.1948 Jerusalem Doar Ivri Frankaturpost mit Befreiungsstempel am 1. Gebrauchstag
98171003
1948 frühe post Belagerung Zwischen Mail JERUSALEM: lokale Drucksachen Abdeckung frankierte 5m pro Periode gedruckten Materie Rate mit Doar Ivri Ba2, neu in der Stadt angekommen am 20. Juni und durch vollen Streik der 1. Tages Nutzung des ‚Befreiung‘ Stempels 21 gebunden Juni 1948 ; Adressat nicht gefunden (Manuskript auf Rückseite) und Brief an den Absender zurückgeschickt; rückseitige Klappe nach Druckvorschrift entsiegelt; sehr gut, Muenz zertifiziert.
VERKAUFT $99.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71005
1948 Jerusalem-Drucksachenpostbrief an Petach Tikva, frankiert mit seltener 3. Interim-Serienmarke
90971005
1948 JERUSALEM Interim-Ortspost: Lange Drucksachenhülle vom Ernährungsausschuss in JERUSALEM bis PETACH TIKVA, mit der Aufschrift "Printed Matter" (kaum sichtbar) und frankiert 5 m für den 3-Monats-Zeitraum für Drucksachen mit seltenen Ortsmarken III mit schrägem "5" ( Ba107) entwertet mit großem 38-mm-Stempel der MEA SHEARIM-Niederlassung mit einem Gummidater vom 21. Juni 1948 in der Mitte. Die Frankierung wurde in Petach Tikva akzeptiert, obwohl sie außerhalb von JERUSALEM am 23. Mai ungültig war . Die Post-Belagerung auf JERUSALEM endete am 23. Juni: Diese Abdeckung wurde höchstwahrscheinlich über die neue Landstraße "Burma Road" transportiert, die am 6. Juni eröffnet wurde. Die Niederlassung von Mea Shearim erhielt um den 7. August den dreisprachigen israelischen Widerrufsmann. vorsichtig geöffnet
VERKAUFT $79.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71006
1948 lokale Jerusalemer Post durch horizontale Reihe Zwischenstempel + Kennzeichen frankiert
107571006
1948 JERUSALEM Interim Mail: 21. Juni 1948 Ortsbegleitbrief aus " Technischer Abteilung der Jewish Agency " an [Architekten] Dr. Herman Schlesinger , frankiert 50m pro Periode 25m Tarif + 4x zusätzliches Gewicht (24m) unter Verwendung der oberen horizontalen Reihe von 5x Locals II 10m mit Plattenblocknummer , entwertet mit 5 Ortsstempeln + 1 rückseitig; entwertet mit JERUSALEM-18 Registrierungsetikett 0873 (Rechavia BO) + englischer einzeiliger Dater "1. Juni 1948" mit Bleistift vor dem Datum "2"; Rückseite mit Wachssiegeln versiegelt (Spuren sichtbar), rechts aufgeschnitten, einige Randkantenrisse. Wenn er am 21. verschickt worden wäre, wäre dies am letzten Tag der Postbelagerung gewesen ; Die dreisprachigen Stempel in Jerusalem wurden am 4. Juli in Betrieb genommen. Die Jewish Agency hatte das Register Nr. 8, aber dieser Brief wurde von Rechavia versandt . Die "Technische Abteilung" wurde von 1926-59 von Chefingenieur Yaakov Rieser geleitet. Zu ihren Projekten zählten die Planung der Siedlungen "Tower & Stockade" und der Hafen von Tel Aviv. Seltene mehrfach frankierte Post . Geschätzter Wert $ 120 +
VERKAUFT $74.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71007
1948 Jerusalemer Post nach Tel Aviv mit vorläufigem Frank- und Eierstempel am 1. Nutzungstag
102371007
1948 JERUSALEM Interim Mail: Handelsbrief an TEL AVIV frankiert 10m pro Briefgebühr mit der 2. Lokalausgabe Ba105, entwertet mit "Egg" - Befreiungsstempel am 1. Verwendungstag, 22. Juni 1948 ; oben aufgeschlitzt. Geschätzter Wert $ 150 +
VERKAUFT $99.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71010
2-07-1948 früher datiert ROULETTED Doar Ivri frank auf Interim-Post von JERUSALEM + Eistempel
96471010
Doar Ivri in Interim Jerusalem: seltene durchstechen 10m frank gebunden von JERUSALEM zu HAIFA decken & abgesagt von -2 Juli 1948 Zwischen Ei - Stempel (2 Tage vor dem letzten Tag der Verwendung). Die Marken von Doar Ivri wurden am 20. Juni offiziell in Jerusalem in Betrieb genommen. Es wird jedoch allgemein angenommen, dass die gerollten Typen nicht in der ersten Sendung enthalten waren . Da dies der früheste Typ von Doar-Ivri-Briefmarken war, wurden diese selten auf später datierten Post aus Jerusalem gesehen . oben aufschneiden.
VERKAUFT $99.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
Seite 1 von 1
Ergebnisse 1 - 15 von 15