allgemeine Auktionsinformationen

+ Mehr
Suchen : Löschen alle Suchparameter
View as GridView as List
Kategorien
Historische Periode verbunden mit:
Assoziierte Länder / Regionen
Israel (46) -
Städte in Holyland / Israel
Objekttyp:
Besonderheit:
Städte der Welt A-L
Städte der Welt M-Z
70086
Israelisches religiöses Amulett für Gesundheit und Erfolg mit dem Image von Rabbi Yitzhak Kaduri
136770086
Israel: religiöses Amulett mit Bild des Kabbalisten Rabbi Yitzhak Kaduri, umgeben von kabbalistischen heiligen Worten; auf der umgekehrten Legende " Amulett für Gesundheit und Erfolg " mit der Abkürzung "KraSatan" (Tränen-Satan) in der Mitte.
VERKAUFT $25.00
4 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70161
Amerikanischer jüdischer Gefangener des Gewissens Refusnik-Medaille zum Gedenken an Boris Penson
97870161
USA: Gedenken an den Gefangenen des Gewissens ("Refusnik") zum Gedenken an Boris Penson ; 24,5 g: Die Vorderseite zeigt den mit Schlosssymbol der Sowjetunion und dem Mythos verzauberten Davidstern in englischer und hebräischer Sprache "Let my people go"; Vorderseite trägt den Namen Boris Pension auf einer erhabenen "Plakette" über der Legende "UDSSR-Gefangener des Gewissens" ("refusnik"). Herausgegeben vom amerikanischen "Union Council for Soviet Jewry" (UCSJ) während einer Periode des kommunistischen Antizionismus / der Religion; erinnert an Penson, einen lettischen "Refusnik", der im Juni 1970 versuchte, einen Inlandsflug zu entführen, um Schweden zu erreichen ("Operation Wedding" / "Dymshits-Kuznetsov-Entführung"). Die Gruppe wurde verhaftet und Penson zu zehn Jahren Arbeitslager verurteilt, 1979 jedoch freigelassen und nach Israel ausgewandert, wo er weiterhin auf dem Gebiet der Kunst arbeitet und lehrt.
VERKAUFT $50.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70203
Das israelische Geschäftsmodell des Ha'argaz-Busherstellers aus den späten 1950ern bis 1960
76370203
Israel: geschäftlicher Moment von "Ha'argaz" (The Box), ca. 1950er bis 1960er Jahre; Größe: 31,25 x 34,5; Gewicht: 12,85 g. Die Vorderseite trägt den Firmennamen in Hebräisch und Englisch, oben / unten ein Bild des Busses + Name / Initialen des Designers in Hebräisch - VAAR oder VAAB von Kante zu Link zum Bus ; auf der Rückseite die hebräische Legende "Steel Furniture" um das Bild des Metall-Aktenschranks und die 5-stellige Telefonnummer (z. B. geschätzte Ära dieses Tallions). Das Unternehmen wurde 1932 als Arbeitergenossenschaft zur Herstellung von Obstbehältern gegründet. begann 1933 mit dem Bau von Bussen (einer der größten bis heute); Ab 1936 arbeitete er mit der Haganah- Miliz zusammen, um Panzerwagen zu bauen; Ab 1949 begann man mit der Herstellung verschiedener Metallgeräte für militärische und häusliche Zwecke.
VERKAUFT $20.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70204
Israelischer Geschäftsgutschein für die Molkerei Friedman-Tnuva, ca. 1964-71
84970204
Israelischer Geschäftsmarker / -talent für Friedman-Tnuva, um 1964-71 ; Größe: 31,25 x 34,25 mm; Gewicht: 12,05 g. Token erinnert an eine teilweise Fusion des Weingutes Friedman (gegründet 1889) mit der Molkerei Tnuva: Tnuva erwarb 1964 die Hälfte von Friedman, konnte das Weingeschäft jedoch nicht in den eigenen Betrieb einbinden, verkaufte Tnuva 1971 seine Anteile an Stock Wine .
VERKAUFT $20.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70263
Israelisches Uniface-Medaillon von Präsident Yitzhak Ben-Zvi, circa. vor 1963
77870263
Israel: Uniface-Medaillon von Präsident Yitzhak Ben-Zvi , wahrscheinlich vor seinem Tod (1963) als keine solche Erwähnung nach seinem Namen; 42 mm, 37,25 g.
VERKAUFT $22.00
3 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70268
10. Jahrestag der Unabhängigkeit Israels Israel Liberata Motiv Staatsmedaille 1958
79270268
Israel: "Befreiung I" 10. Jahrestag der Medaille des israelischen Unabhängigkeitsstaats in Kupfer, 1958 ; entworfen von Rothschild und Lippmann ; glatte Felge; Größe: 61 mm; Gewicht: 104,65 g. Zeigt "Israel Liberata" / "Judea Capta" auf Vorder- und Rückseite.
VERKAUFT $20.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70271
Israelischer Judaica 6-tägiger Kriegssieg in Jerusalem Medaille um 1967 von Abraham Elisha?
87970271
Israel: Uniface-Gedenk-Bronzemedaille für den Sechs-Tage-Krieg für Jerusalem, ND (ca. 1967) ; nicht Hersteller gekennzeichnet ( Abraham Elisha ?); Größe: 61 mm; Gewicht: 109,5 g. Vorderseite in Ringen gestaltet: Der mittlere Ring zeigt ein Bild von Jerusalem (Daviturm, Klagemauer usw.) mit hebräischer und englischer Legende "Jerusalem [of Gold]"; Außenringe haben die gleiche Legende auf Hebräisch und Englisch: "Nehmt uns Eid, dass Jerusalem niemals an Fremde zurückgegeben wird" | Die Befreier vor der Schlacht ". Eine Quelle für die Legende wurde nicht gefunden (anscheinend nicht aus der Bibel); Der Designer kann Elisha sein, da auf den von ihm entworfenen Medaillen ein identisches Bild von Jerusalem erscheint.
VERKAUFT $24.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70282
Israelische Militärindustrien 20 Jahre Dienstmedaille der Anerkennung, 1968
80470282
Israel Military Industries ("Ta'as") 20 Jahre Dienst Medaille der Anerkennung, 1968 ; in vergoldetem Messing (?) von der Shekel-Medaille (geätzt am Rand) angeschlagen; Gewicht: 26,4; Größe: 35 mm. Vorderseite trägt das Wappen des Staates mit der Legende "Gedenken an die Dienstjahre in der Militärindustrie 1948-1968"; auf der Rückseite ist das Emblem des IMI. Vermutlich an Angestellte, die seit der Staatsgründung (1948) am IMI beschäftigt waren, im Gegensatz zu der üblicheren Verbindung zwischen einem rund nummerierten Unabhängigkeitstag und einem gesonderten besonderen Ereignis, da diese Medaille nicht das offizielle Emblem des 20. Jahrestages trägt von Israels Unabhängigkeit (auf vielen anderen Arten von Gedenkmedaillen zu sehen). In UNC; JTM-MM-11.
VERKAUFT $20.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70283
Israel 1973 Yom Kippur Medaille zur Aufwertung des Krieges von Tadiran an die Mitarbeiter
81470283
Israel: Yom Kippur- Kriegsmedaillon von 1973, das die Tadiran Corporation ihren Mitarbeitern für ihre Bemühungen während des Krieges ausgesprochen hat, von denen die israelische Armee profitierte; 51 mm. Emblem der Firma auf Vorderseite und Widmung auf Hebräisch auf der Rückseite mit dem Ausstellungsdatum "Tishrei 5734" - Oktober 1973.
VERKAUFT $50.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70322
Israelisches Judaica-Paar patriotische Manschettenknöpfe aus Silber, 1950er Jahre
74770322
Israel: Paar patriotische Silbermanschettenknöpfe, 50er Jahre . Abgerundetes dreieckiges Design mit einfachem Design aus Einzelrand und Incuse-Davidstern. Eins ist auf der Rückseite "Made in Israel" mit einem kleinen Davidstern und die Initialen "BOC" am unteren Ende der Rückseite gestempelt, und andererseits ist auf der Rückseite "Sterling 825" gestempelt. Die Befestigung an der Rückseite eines Manschettenknopfes steht senkrecht, an der anderen Seite befinden sich Spitzen, sehen jedoch nicht verbogen oder beschädigt aus.
VERKAUFT $85.00
3 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70324
Frühe israelische / verdeckte Einwanderung 6/1949 TRANSOCEAN AIRLINES Genf-Lydda-Ticket
110170324
Frühe Flugverbindungen: 24 VI 1949 datiertes Flugticket von TRANSOCEAN AIR-LINES- Flug TAL 950 für die Strecke Genf-Lydda; gestempelt von LYDDA TEL AVIV; oben rechts leicht abgebrannt. Transocean (1946-1960) wurde 1946 von Orvis Nelson gegründet, der von neu entlassenen Kriegsveteranen besetzt und auf der Grundlage von Dürren gegründet wurde: "Wir fliegen alles, überall und jederzeit". TAL war an mehreren Operationen beteiligt, die zwischen den 40er und 50er Jahren des 20. Jahrhunderts in die verdeckte Evakuierung und den Transport von Juden nach Israel ( mit und ohne Beteiligung des Mossad ) und den Transport anderer nichtjüdischer Nachkriegsflüchtlinge involviert waren.
VERKAUFT $40.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70325
Vintage israelischer touristischer Mini kolorierte 14x Palphot-Postkartenausleger von Jerusalem
75770325
Frühes israelisches touristisches Souvenir der Vintage: "Best Regards from Jerusalem", ein koloriertes 14x-Postkarten-Faltblatt von Palphot Israel, verpackt in einem dicken Papiereinband, mit Abbildungen der National Institutions ("Ha Mosadot Ha Leumiim") auf dem Cover und dem Bildindex Innendeckel; zirka. Anfang der 50er Jahre; 9,9 x 7,5 cm.
VERKAUFT $25.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70339
Israelisches Medaillon für die 12. Maccabiah Maccabi Games, 1985
79870339
Israel: Medaillon der 12. Maccabiah (Maccabi-Spiele), 1985 ; 59 mm, 91,8 g. Das Zitat "Und die Makkabiim kehren nach Modiim zurück" sind möglicherweise eine falsche Schreibweise (in Englisch und Hebräisch) für die historische Stadt "Modiin" - möglicherweise ein nicht-israelischer Designer der Medaille.
VERKAUFT $19.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70357
Eintrittskarte zur ersten Knesset / 1. Versammlung des israelischen Parlaments 1949
90770357
Eintrittskarte zur "ersten Knesset" - der ersten Versammlung des gewählten israelischen Parlaments am 9. März 1949 ; Uniface; nummeriert 993 ; Größe: 10,5 x 7,9 cm. Das erste Treffen der damaligen "Konstituierenden Versammlung" ("Ha Asefa Ha Mekhonenet") fand bereits am 14. Februar 1949 statt. Dort stimmte es dafür, seinen Namen in "Knesset" zu ändern und die erste Versammlung dieses Gremiums einzuberufen die "erste Knesset". Mit der Einsetzung dieser Versammlung löste sich der bestehende provisorische Staatsrat ("Moetzet HaMedina HaZmanit") auf und übertrug seine Befugnisse der Versammlung, wodurch er zum gesetzgebenden Organ des Staates Israel wurde . Als diese Knesset anschließend am 9. März einberufen wurde, war dies ein Tag, nachdem David Ben-Gurion die erste Regierung des Staates gebildet hatte. Vom 14. bis 17. Februar trat die Versammlung im Gebäude der Jewish Agency in Jerusalem zusammen. Vom 9. März bis 25. Dezember 1949 kam die Knesset in Tel Aviv zusammen - hier im Dizengoff-Haus und von dort wieder in Jerusalem.
VERKAUFT $75.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70358
Israelischer kakifarbiger Denimhut der Gemeinde Rechovot, circa. 1950er Jahre
82570358
Israel: kakifarbiger Denimhut der Gemeinde Rechovot, circa. 1950er Jahre . Der Hut mit dem Visier ist in schwarz auf der Vorderseite mit "Municipality of Rechovot" markiert. Im Inneren der Krone befindet sich eine diamantförmige Dickpapierherstellermarke, die stilistisch den Diamantmarkierungen anderer israelischer Hutmacher der damaligen Zeit ähnelt. Das Schweißband ist ein brauner Kunstleder-Typ, der in den 1950er Jahren in israelischen Militär- und Zivilhüten verwendet wurde (wahrscheinlich ein Ersatz für Leder in dieser Sparphase). Das Schweißband enthält den ursprünglichen Ringeinsatz aus Pappe, der die Form dieses ansonsten weichen Hutes beibehalten soll. Die Verwendung der Khaki-Farbe war in den 1950er Jahren in der israelischen Kleidung der Nachkriegszeit [der Unabhängigkeit] beliebt, wobei Premierminister Ben Gurion selbst den Ton vorlegte und die Farbe eine Mischung aus Volksverteidigung sowie Siedlung und Entwicklung des Volkes implizierte des Staates.
VERKAUFT $75.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70361
Los 13x Pins & Embleme im Zusammenhang mit der Bewegung der israelischen Pfadfinder
82070361
Los 13x Pins und Embleme, die sich auf die Bewegung der israelischen Pfadfinder beziehen , mit Ausnahme der 2x Pins "Trip to Eilat", keine Vervielfältigung; einige Variationen in Herstellung / Design.
VERKAUFT $49.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70491
Eretz israelischer zionistischer Untergrund IZL Irgun-Etzel Mitgliedsstift, c. 1940er Jahre
93870491
Palästina / Jischuw: Irgun-Etzel-Anstecknadel, ca. 1940er Jahre ; nicht als Hersteller gekennzeichnet (Emblem von Lili (Ayala) Strassman-Lubinsky , 1938); Größe: 18 x 20 mm; Gewicht: 2,15 g. Die Anstecknadel zeigt das Emblem der Organisation eines ausgestreckten Armes, der ein Gewehr gegen eine Karte von 'Greater Israel' hält, die auf einem Entwurf der Zinnen der Zinnen der Altstadt von Jerusalem basiert. (Hebräisch 'Rak Kach') im Exergue. Überbacken mit angebrachter Sicherheitsnadel. Schön hergestellt.
VERKAUFT $75.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70497
Hebräischer Aufstand / Unabhängigkeitskrieg Ära Irgun / Etzel Militärparade Trainingshandbuch
92570497
Hebräischer Aufstand / Unabhängigkeitskrieg Ära Irgun / Etzel militärisches Trainingshandbuch "Parade Drill Exercises" , circa. 1946–48; 36 Seiten + dicker Papiereinband, zusammengeheftet. Dreiseitiges Inhaltsverzeichnis; 14 Kapitel, die meisten mit Unterabschnitten. Simulierte Seiten mit einfachen, grundlegenden Illustrationen; im anonymen / unattributierten Stil der Trainingshandbücher von Etzel . Dieser ist nicht einem seiner Gefallenen (mit seinem Alias) auf der Innenseite gewidmet.
VERKAUFT $120.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70514
Ältere Fallschirmjägerflügel der israelischen Armee / IDF mit doppelter Nadelrückseite, 1970er-80er Jahre
89170514
Ältere Fallschirmjäger-Flügel der israelischen Armee / IDF mit Doppel-Pin-Rückseite, ca. 1970er-80er Jahre. Einem Fallschirmjäger nach 15 Nachtsprüngen und 30 Tageslichtsprüngen oder einem Fallschirmjäger-Ausbilder gewährt; Größe: 77 x 32,5 mm; Gewicht: 6,05 g.
VERKAUFT $24.00
4 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70515
Israelische Armee / IDF (Sikat Lochem Shiryon / Abzeichen für gepanzerte Kämpfer), 1970er-80er Jahre
84170515
Panzerabzeichen der israelischen Armee / IDF, circa. 1970er-80er Jahre ; Größe: 35,5 x 18,5 mm; Gewicht: 2,45 g. Die Rekruten des Panzerkorps erhalten eine achtwöchige Grundausbildung, um Level-04-Schützen zu werden. Danach erhalten sie eine von drei möglichen Berufungen - Schütze, Fahrer, Laderkommunikation - und einen 6-wöchigen Kurs. Danach erhalten sie ihre Baskenmützen und absolvieren eine 10-wöchige Fortbildung, an deren Ende sie für die Schützen der Stufe 05 qualifiziert sind, und erhalten diese "Sikat Lochem Shiryon" (Armored Combatant's Pin) mit dem Spitznamen " Tzfargol ". Ab diesem Zeitpunkt können einige Soldaten den Kurs der Kommandanten fortsetzen.
VERKAUFT $20.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70518
Israelische Armee / IDF-Pin der 933. Nachal Infanterie Brigade, 1970er Jahre
86970518
Israelische Armee / IDF lackierter rautenförmiger Metallstift der 933. Nachal-Infanterie-Brigade , die dem Südlichen Regionalkommando zugeteilt wurde, circa. 70er Jahre; Größe: 18 x 24,5 mm; Gewicht: 1,25 g.
VERKAUFT $20.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70525
Israelische Armee / IDF Gedenkmedaille zum 30. Gedenken an Israel, 1978
94570525
IDF Israels 30. Gedächtnistag zum Gedenken, 1978 ; in Bronze geschlagen; kein Herstellerzeichen; Gewicht: 92,25 g; Größe: 59mm. Vorderseite trägt eine Miniatur des State Arms und eine stilisierte Legende, die das offizielle Emblem der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum Israels enthält (was als Memorial Day und Independence Day sinnvoll ist, ist immer einen Tag voneinander entfernt - Memorial Day wird zuerst markiert), mit der Legende "Memorial Day to the fallen in Israels Schlachten 5738 - 1978 "und am Rande" Verteidigungsministerium - Rehabilitationsabteilung - Abteilung für das Gedenken des Soldaten "; auf der Rückseite ein Bild von West-Jerusalem mit den Mauern der Altstadt im Vordergrund, mit der Legende "Zu Ehren der Krieger". Die Medaille wäre an die Familien der Gefallenen vergeben worden; in VF-EF mit wenigen Oxidationsspuren.
VERKAUFT $38.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70530
Uniface Anerkennungsmedaille der Israel Air Force / IAF Base 27 (Lod)
97770530
Uniface Anerkennungsmedaille der Israel Air Force Base 27 (Lod) (ND); in Bronze geschlagen; kein Herstellerzeichen; Gewicht 93,6 g; Größe, 59,5 mm: Vorderseite zeigt das Symbol der IAF-Stützpunkte mit der Legende oben in hebräischer Sprache "In Anerkennung Ihrer Dienste auf der Luftwaffenbasis 27". Wahrscheinlich eine 1973 im Jom Kippur-Krieg verliehene Medaille der Anerkennung für die Dienste des Empfängers. Basis 27 war der Stützpunkt am Flugplatz Lod (auf Hebräisch als "Basis Kheyl haAvir Lod", dessen ziviler Flughafen dort der Flughafen Ben Gurion International ist) und Transportflugzeug bedient. Unter den wichtigen Transportoperationen während des Krieges, die in Lod stattgefunden hätten, wäre die amerikanische Luftbrücke der IDF (ab 14. Oktober) eine der kritischsten gewesen. Basis 27 wurde im Jahr 2008 geschlossen und wurde in die Nabatim-Basis (Basis 28) im Negev verlegt. In UNC mit lackierter Oberfläche.
VERKAUFT $50.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70531
Israels Luftwaffe / IAF Jom Kippur Kriegszeit Anerkennungsmedaille, circa. 1973
97770531
Israel Air Force Aufwertungsmedaille, circa. 1973 ; in versilberter Bronze (?) geschlagen; kein Herstellerzeichen; Gewicht: 79,3 g; Größe: 59mm. Vorderseite trägt stilisiertes Bild von 11 Flugzeugen in Bewegung mit hebräischer Legende "In Appreciation from the Air Force"; auf der Rückseite das Emblem der Luftwaffe (mit alter Schreibweise des Namens "Kheyl Avir" statt "Kheyl HaAvir") mit Zitat aus dem Buch "Tehilim": "Und er wird Sie dazu bringen, das Land zu erben" (seltsam mit zwei Buchstaben "yud" anstelle von einem in "ViYeromemkha" geschrieben. Wahrscheinlich als Anerkennung für den Dienst eines Ausländers um die Zeit des Yom-Kippur-Krieges (1973) herausgegeben , und ein guter Fall wäre der Luftzug der Vorräte, die während des Krieges an die IDF geschickt wurden, um ihre Waffenvorräte aufzufüllen. In AU-UNC mit lackierter Oberfläche und einigen hellgrünen Oxidationsspezifikationen.
VERKAUFT $60.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70532
Israelische Armee / IDF 6800. Ersatzgerätezentrum Jom Kippur War Medaille, 1973
95570532
IDF 6800. Zentrum für Kampf- und Ersatzausrüstung ("Matzlakh") Jom Kippur-Gedenkmedaille für den Krieg , 1973; in Bronze geschlagen; kein Herstellerzeichen; Gewicht 81,65 g; Größe, 60 mm: eine vorgefertigte Medaille für das Ordinance Corps ("Kheyl Khimush") und für diese bestimmte Einheit eingraviert; Vorderseite zeigt das Corp-Emblem mit der hebräischen Legende "Die Augen Jakobs in Anerkennung | 1973 | Für Ihren Beitrag zum Kriegseinsatz"; Die Rückseite zeigt sieben kleine Abbildungen der Aktivitäten des Korps, in deren Mitte der Name dieser Einheit eingraviert ist. Nicht zu verwechseln mit einer anderen Streitmacht, die auch von ihren Initiatoren als "Matzlakh" - dem "Kampffotografenzentrum" des Kommunikationskorps, bekannt ist, ist diese Kraft für die Verwaltung der Bestände an Ordinance-Beständen in den Vorräten der IDF verantwortlich. Eine obskure Untereinheit innerhalb einer wichtigen Streitmacht während des Krieges: Da die IDF bei ihrem ersten Übergriff auf Israel viel Ausrüstung verlor, war die Arbeit des Ordinance Corps für die Wiederinstandsetzung beschädigter Ausrüstung unerlässlich, um das Militär zu versorgen. In EF-AU mit einigen leichten Kratzern auf der Oberfläche und einigen Anzeichen von roter Farbe (vielleicht hatte die Medaille ursprünglich etwas rote Farbe).
VERKAUFT $38.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
Seite 1 von 2
Ergebnisse 1 - 25 von 46