allgemeine Auktionsinformationen

+ Mehr
Die Auktion schließt in Samstag, 29. Februar 2020 00:00
Suchen : Löschen alle Suchparameter
View as GridView as List
Kategorien
Historische Periode verbunden mit:
Assoziierte Länder / Regionen
Großbritannien (12) -
Städte in Holyland / Israel
Objekttyp:
Besonderheit:
Städte der Welt A-L
Städte der Welt M-Z
70190
Australian-Tasmanian / Van Diemens Land Ruben Josephs Halfpenny-Maultier-Zeichen 1855
49170190
Australien> Tasmanien: Halfpenny- Maultier-Jeton, herausgegeben von Ruben Josephs , Mautgate-Betreiber von Van Diemen Land, 1855; geprägt von WJ Taylor aus London ; Größe: 27,75 mm; Gewicht: 6 g. Avers: Mautstelle mit Legende um "New Town Toll Gate * R. Josephs *". Rückseite: 'Gerechtigkeit' sitzt auf Wollballen und Handelssymbolen; Legende "Van Diemens Land | 1855". Josephs war ein Verurteilter, der 1827 nach Australien verlegt wurde, erlangte seine Freiheit im Jahr 1841 und gewann die Ausschreibung für die Inbetriebnahme des New Town Mauttors im Jahr 1852: Er gab diese "Mautstelle" -Marker aus, um davon zu profitieren, dass er den Leuten, die durch sein Tor kamen, eine Veränderung gab . In EF-AU; KM # Tn140 & Andrews-310. Ein Jahr nach dieser Ausgabe wurde die Insel in Tasmanien umbenannt.
VERKAUFT $75.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70191
Australisch-Tasmanian / Van Diemens Land Ruben Josephs Penny Maultier 1855
48770191
Australien> Tasmanien: Penny Mule-Jeton, herausgegeben von Ruben Josephs , Mautgate-Betreiber von Van Diemen Land, 1855; geprägt von WJ Taylor aus London ; Größe: 33,75 mm; Gewicht: 14,05 g. Avers: Mautstelle mit Legende um "New Town Toll Gate * R. Josephs *". Rückseite: 'Gerechtigkeit' sitzt auf Wollballen und Handelssymbolen; Legende "Van Diemens Land | 1855". Josephs war ein Verurteilter, der 1827 nach Australien verlegt wurde, erlangte seine Freiheit im Jahr 1841 und gewann die Ausschreibung für die Inbetriebnahme des New Town Mauttors im Jahr 1852: Er gab diese "Mautstelle" -Marker aus, um davon zu profitieren, dass er den Leuten, die durch sein Tor kamen, eine Veränderung gab . In AU-UNC mit weißen Farbflecken; KM # Tn141 und Andr-309. Das Stück ist wie viele vergoldet, aber es verdeckt die Details des Spielsteins und erscheint als VF-EF, aber eher als EF-AU. Ein Jahr nach dieser Ausgabe wurde die Insel in Tasmanien umbenannt.
VERKAUFT $75.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70202
Britischer Ephraim Nathan jüdisches Geschäft / Werbemarke, circa. 1872
50670202
Großbritannien> Birmingham: Jüdischer Kaufmann in Bronze, Ephraim Nathan, c. 1872; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 22mm; Gewicht: 3,45 g. Vorderseite Bären Legende: "Der bekannte Shop für günstige Electro Plate & Besteck Eph. Nathan 71 Bull St. Birmm." Auf der Rückseite links Porträt Königin Victoria und Datum 1872. In VF.
VERKAUFT $60.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70208
Südafrikanischer 2 Shilling Daniel & Hyman Jüdischer Handelsmarker, Bloemfontein 1867
50570208
Südafrika> Orange Free State: Jüdischer Kaufmann 2 Shilling-Kupfernickel-Marker für "Daniel & Hyman" von Bloemfontein, 1867; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 30 mm; Gewicht: 6,85 g. Vorderseite Bären "2 / =" Bezeichnung in der Mitte und Legende in Afrikaans "Goed Voor Daniel & Hyman". Auf rückseitigem Wappen des Oranje-Freistaates und Legende in Afrikaans rund um "Bloemfontein Oranje Vry Staat 1867". Die Partner Daniel und Hyman gründeten am 1. Januar 1864 ihr Geschäft "Storekeepers and General Dealers" und stellten diese Token aus, um einen Mangel an Kleingeld zu überwinden . Dies war eine einzigartige Produktion, da die Stadt "gut für" -Marken aus Pappe verwendet hatte, die schnell beschädigt wurden . Einhundert Pfund dieser Marken wurden 1867 von einem in Birmingham ansässigen Münzhersteller in 4 Konfessionen für das Unternehmen geprägt , wurden jedoch von der Firma schnell zurückgezogen, als Zusammenkünfte auftraten, was sie jetzt seltener machte. Ref: Theron O1; Maynard M.2; Hern S. 59. In VF.
VERKAUFT $180.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70372
Britische Farbkarte des biblischen Palästinas von Gall & Inglis of Edinburgh 1860's
71970372
Farbe "Map of Palestine" von Gall & Inglis aus Edinburgh (James Gall und Robert Inglis) mit 3 Karten , ca. 1860, mit einer Hauptkarte in der Mitte, die die Bereiche der 12 Stämme Israels und zwei biblische Karten mit zwei Einfügungen zeigt - eine mit "Länder des Ostens in der Schrift" und eine andere mit "Reisen der Israeliten" (hier mit roter Tinte gekennzeichnet). Rückseite entlang der Mitte abgeklebt und in der Mitte horizontal gefaltet; spröde Kanten; Ein paar Risse an den Kantenrändern und Risse / Schwächung entlang der Mittelfalte, jedoch für die Gestaltung geeignet. Größe: 53,1 x 64 cm.
VERKAUFT $40.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70373
Britische Farbkarte von Kanaan des Heiligen Landes von Richard Palmer 1823
69370373
Farbe "Karte von Kanaan des Heiligen Landes für allgemeine Zwecke" , gezeichnet und gestochen von R. Palmer, herausgegeben von Baldwin & Cradock aus London; Größe: 20,75 x 22,4 cm. Stammt wahrscheinlich aus "The Bible Atlas" von Richard Palmer (1823) . Die Karte wird entlang der horizontalen Faltlinie von hinten verstärkt, obwohl sich die rechte Seite vom Ganzen gelöst hat; einige altersbedingte Flecken, aber für die Gestaltung geeignet.
VERKAUFT $40.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70409
Britischer Judaica-Druck von Suppenküche für arme Juden in Spitalfields London, 1879
46770409
Künstlerische Überstellungen der jüdischen Erfahrung: "Suppenküche für arme Juden in Spitalfields [London]" ; Druck der Radierung von CR, auf der ersten Seite der ersten Ausgabe der britischen Ausgabe "The Illustrated London News" vom 27. Dezember 1879 ; volle Größe: 27,5 x 39,8 cm. Stellenweise leichter oberflächlicher Schmutz, einige Oberflächenunebenheiten am rechten Rand; geeignet für die Gestaltung
VERKAUFT $50.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70451
Britische Holocaust-Ära Orthodoxes jüdisches junges Judentum evakuierte Zeitschrift # 21, 1943
46670451
Die orthodoxen jüdischen Erfahrungen im Holocaust-Zeitalter in Großbritannien: Die Zeitschrift " Young Jewry " ( Zweiten Weltkrieg ) aus dem Zweiten Weltkrieg ( religiöser Unterricht für jüdische Kinder, die während des Zweiten Weltkriegs aus urbanen Zentren in Großbritannien evakuiert wurden ), Ausgabe 21 (Lag BaOmer / Mai 1943) ; veröffentlicht von der Gemeinsamen Notfallkommission für jüdische religiöse Erziehung in Großbritannien, London und gedruckt von Steler & Young, London; 18 pgs, komplett. Artikel von Nathan Morris, Dr. Aron Cohen, Rabbiner Dr. SM Lehrman, Rabbiner Dr. W. Gottlieb und mehr, darunter Lag BaOmer, Die Sephirah, Shimon Bar Yochai, Rabbi Akiva, Im Reich / Südafrika, Lag Ba'Omer in Eretz Israel + Spiele & Puzzles; eine Mischung aus religiösem Lernen (verschiedene Tiefen) + Lichtzionismus .
VERKAUFT $25.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70453
Britische Holocaust-Ära Orthodoxes jüdisches junges Judentum Evakuierte # 42, 1944
45770453
Die orthodoxen jüdischen Erfahrungen im Holocaust-Zeitalter in Großbritannien: Die Zeitschrift " Young Jewry " ( Zweiten Weltkrieg ) aus dem Zweiten Weltkrieg ( religiöser Unterricht für jüdische Kinder, die während des Zweiten Weltkriegs aus urbanen Zentren in Großbritannien evakuiert wurden ), Ausgabe 42 (Purim / Mai 1944) ; veröffentlicht von der Gemeinsamen Notfallkommission für jüdische religiöse Erziehung in Großbritannien, London und gedruckt von Steler & Young, London; 24 Seiten, komplett - Ein Riss am oberen Rand auf der Rückseite. Artikel von Nathan Morris, Joseph Halpern, Rabbi Dr. M. Lew, Rabbi Dr. SM Lehrman, Rabbi Dr. W. Gottlieb, Rabbi E. Ehrnthal, Rabbi Yehudah Goodman und mehr, einschließlich Purim - Vergangenheit und Gegenwart, Newsletter (aktuell Angelegenheiten) einschließlich jüdischer Matrosen im Kampf gegen das Schiff 'Scharnhorst' und jüdische Truppen in Italien, Auswahl aus der Aggada, den Juden in Polen, dem Rambam, im jüdischen Gebetsbuch + Spielen und Puzzlespielen; eine Mischung aus religiösem Lernen (verschiedene Tiefen) und leichtem Zionismus, hier einige Leckerbissen über das Leben in Palästina .
VERKAUFT $40.00
8 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70454
Britische jüdische orthodoxe Jugend nach dem Holocaust - Agudat Israel, Periodika Nr. 2, 1946
57170454
Die orthodoxen jüdischen Erfahrungen im Holocaust-Zeitalter in Großbritannien: " Orthodoxe Jugend " der Nachkriegszeit. Illustrierte / fotografische Zeitschrift der Histadruth Zeire Agudas Israel (Union der Agudat Israel-Jugend), Nr. 2 für Adar II [1946 -] mit Rabbi Meir Schapiro auf dem Cover; keine Druckereigenschaft; 16 Seiten, vollständig, vertikal gefaltet. Umfasst "Die tiefere Bedeutung von Purim" (von Rabbi Yerucham Halevi - nachgedruckt), Biographie von Rabbi Schapiro, "Justice" (von Yitzchak Halevi), verschiedene Kurzartikel zu Ereignissen im In- und Ausland sowie Verweise auf Rabbi Joel Teitelbaum (Satmar) Jetzt, als wir die Katastrophe gesehen hatten, die unser Volk getroffen hatte, konnten wir uns sicher sein, dass der Rest von G'ttes Versprechen, die messianische Befreiung, in greifbarer Nähe stand "& ein lokaler Besuch von Rabbi Aaron Kotler ; "Ikbata deMeshicha / עקבתא דמשיחא " in hebräisch geschriebenem Jiddisch von Rabbi Elchonon Wasserman z "tzl (ein Schüler des Chofetz Chaim, der in der Zeit vor dem Holocaust Anzeichen der Erlösung sah).
VERKAUFT $35.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70728
WWI frankierte Zivilpost vom britischen Militärposten BAPO Z über ägyptische Post nach Großbritannien
48470728
Britische Militärpost des Ersten Weltkriegs in Ägypten: 29. Oktober 1917 - Ansichtskarte von Pompeys Säule, die von einem Zivilisten über BAPO Z (Alexandria) an CARDIFF gesendet wurde, frankiert 6 m; Postkarte entwertet mit BAPO-Z-Stempel, jedoch nicht gemäß den Vorschriften zivile Franken stornieren - dies erfolgte am nächsten Tag mit dem ägyptischen zivilen MILITÄRPOST AM ALEXANDRIA-Versandstempel (FB-A2); Postkarte, die mit der lokalen "Stern" -Stummmarke FB-DM7 entwertet ist, wird normalerweise angewendet, wenn die Militärpost in Alexandria in die Zivilpost eintritt.
VERKAUFT $49.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71239
7/1956 Ägyptische Luftpost nach Großbritannien abgelehnt, wie an Israel gerichtet, nach Großbritannien und dann nach Israel geschickt
59671239
Egyptian „Kein Dienst“ Mail an Israel: 23-7-1956 Luftpostbrief von Alexandria nach SOUTH AMBLTON (UK) , dessen Absender und Empfänger Details gelegt erroniously in falschen Positionen auf dem Umschlag vorne; frankiert 52m & Versand aus ALEXANDRIA, aber als Absender-Name " Esmaiel " & erscheint im Adressfeld , die ägyptische Post behandelte es als " Israel ", zensierte es (K-Type-7, # 80) und markierte es als "keine Relaciones" + "retour" (rotes Manuskript), das die Adresse im Feld für die Rücksendeadresse angibt ( die tatsächliche beabsichtigte Adresse ); Brief nach UK verschickt, wo das Postamt das Schreiben auf der Grundlage der Informationen im Adressatenabschnitt (die Angaben des Absenders) verarbeitet hat - und erneut seinen Namen als "Israel" missverstanden und dort falsch verschickt und nicht wie beabsichtigt vor Ort geliefert wurde; backstamped Ankunft 17-8-56 TEL AVIV. In Israel ungewöhnlich nicht zensiert . Wie auf dem rückseitigen Manuskript "Retour" auf dem roten Stift zu sehen ist, wurde der Umschlag an das ursprünglich beabsichtigte Addresee "zurückgegeben". Ein seltener Fall von ägyptischer Post, die Israel erreicht ; nur ein bekanntes ägyptisch-britisch-israelisches Cover. Schlitz oben offen.
VERKAUFT $199.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
Seite 1 von 1
Ergebnisse 1 - 12 von 12