allgemeine Auktionsinformationen

+ Mehr
Die Auktion schließt in Samstag, 29. Februar 2020 00:00
Suchen : Löschen alle Suchparameter
View as GridView as List
Kategorien
Historische Periode verbunden mit:
Assoziierte Länder / Regionen
Städte in Holyland / Israel
Objekttyp:
Besonderheit:
Städte der Welt A-L
Damascus (4) -
Städte der Welt M-Z
70670
1/1918 WWI Holyland Österreichisch-deutsches Militär Einschreiben über Syrien nach WIEN; seltene Postmarkierungen
59670670
WWI österreichisch-deutsches Militärpostamt : Einschreiben des österreichischen Liquidiatischen Rechnungsführers der "kuk Gebirgshaubitzdivision id Türkei " in Palästina beim Kriegsministerium, WIEN; auf der Vorderseite durch 2-Zeilen-Violett-Einheitszeichen gekennzeichnet; „Feldpoststation 372 KD“ [Kaiserisch Deutsche Feldpoststation] Ba durch nach Syrien , wo in DAMASKUS deutsche Militärposten geschickt mit, abgestempelt 11-1-18 bei DEUTSCHER FELDPOST 372 (Stempel Ba M-15) und von sehr seltenem Registry-Label gekennzeichnet R-40-5. Unfrankiert, als Feldpost - handgestempelt "einschreiben" und "Portofreie Dienstsache"; hinterlegt mit Sondermarke des österreichischen Liquidierenden Rechnungsführers. 1cm vertikal nach rechts gefaltet; sehr gut. Geschätzter Wert $ 4000 +
VERKAUFT $899.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
70671
12/1917 WWI Holyland Deutsche Militär Einschreiben vom NAZARETH an DAMASCUS; seltene Postmarkierungen
55870671
WWI Deutsche Wehrmacht: 29-12-1917 großer Einschreibebrief aus Deutche Feldpost 663 (seit 9. Dezember in NAZARETH) an DAMAS (Damaskus), ungekürzt als Feldpost und entwertet mit dem Poststempel Ba M-14 / FPOP 281 + sehr selten Registerkennzeichen Ba R-40-7 von Einheit 663 & handgeschrieben "Einschreiben"; erhalten mit der Post des Tanklagers der Heeresgruppe F und zweimal rückstempelten Brief-Stempel Stokraft Heeresgruppe "F" '. Ref: FPOP S.113-15 / 22; aufgrund der Größe gefaltet; ein paar Flecken. Fein und selten; geschätzter Wert $ 2800 ++
VERKAUFT $799.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
70758
3/1918 1pia EEF typografiert mit zensierter Zivilpost aus Ägypten nach BERN
58670758
Die 'Blues' in Ägypten / Zivilpost per Militärpost: 4 MR 1918 Handelsbrief von APO SZ4 (?) (GHQ Kommunikationslinien in KANTARA Ägypten ) an ' International Office of Correspondence Correspondence ' in BERNE mit arabischem Manuskript des gewünschten Adressaten unten ("Außenbüro Yazji Dawoud"), frankiert 1pia zu einem Zeitraum für ausländische Briefe, wobei tiefblauer Ba1- Code mit Feldpoststempel der Armee versehen wird - hier seltener Gebrauch der EEF-Briefmarke außerhalb Palästinas ; vorderseitig gestempelt 8 III 18 CAIRO Transit & gekennzeichnet durch rote 3-zeilig durch Basen-Censor-Rahmen (CAIRO; FB-PBC1) und dreieckige Zensoren ( # 8346 - nicht in Daniel oder Firebrace) -Cachets dokumentiert ; 1 V 18 BERN rückseitig gestempelt, wobei die ursprüngliche Adresse der Wechselstube durchgestrichen und die arabischen Adressaten (in DAMASCUS) auf Deutsch hinzugefügt wurden, woraufhin sie dorthin umgeleitet wurden - seltsam ohne zusätzliche Frankierung ; oben aufgeschlitzt, senkrechte Falte und wenige Randrisse; fein; geschätzter Wert $ 850 +. Das Büro scheint während des Krieges als Speditionsadresse für die Kontaktaufnahme mit Bürgern feindlicher Nationen gedient zu haben .
VERKAUFT $299.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
70952
1/1949 Die Abfertigung der Post durch die Armee in Israel wurde vom arabischen Land abgelehnt
60270952
1948-49 Krieg syrische Luftverbindung mit Palästina: 25-1-1949 Luftpost- Familienbriefumschlag von BRÜSSEL zum Shaare-Tzedek-Krankenhaus JERUSALEM " Palestine ", frankiert 6F pro Briefperioden-Tarif, entwertet durch zweimalige örtliche Stempel und hinterlegt im Briefkasten Versand (Vorderseite als solche gekennzeichnet); "Palästina" wurde nicht an ISRAEL weitergeleitet, sondern über SYRIA, die über JORDAN eine Verbindung nach Palästina aufrechterhielt, es sei denn, der Krieg wurde vom Januar bis März 1949 unterbrochen ("Israel" -gebundene Post wäre nach Jordanien zu erledigen gewesen ): hier 30-1-49 gestempelt DAMASCUS Transit ( voller Schlag ), wo die in Frankreich als "Zone Israel" notierte Manuskriptschrift gilt - dies ist selten, da andere Cover nicht so sortiert sind - und Cover, das durch die seltene dreizeilige französische Sprache "Return to Origin | Communication" gekennzeichnet ist with Palestine | Interrupted "Instruktionsmarkierung Handstempel K-Type-I & zurück an den Absender. Abdeckung erneut gesendet 21-2-1949 pro backstamp und jetzt korrekt an Israel geleitet , wo Adresse ins Hebräische übersetzt (rotes Manuskript): als Krankenhaus als Lazarett diente, Abdeckung von Armee Post verarbeitet & backstamped zweimal 28 II 49 APO-5 (JERUSALEM ) Transit. Äußerst selten : weniger als 5 von der syrischen Unterrichtskennzeichnung bekannte Titel (von Syrien nicht zensiert) - und dies ist der einzige arabische "no service" -Deckel in Kibbles umfangreicher Sammlung, der auch vom israelischen Militärposten gekennzeichnet ist . Grob oben geöffnet & repariert / rekonstruiert; ein paar kleinere Kantenstücke fehlen.
VERKAUFT $599.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
Seite 1 von 1
Ergebnisse 1 - 4 von 4