allgemeine Auktionsinformationen

+ Mehr
Suchen : Löschen alle Suchparameter
View as GridView as List
Kategorien
Historische Periode verbunden mit:
Assoziierte Länder / Regionen
Städte in Holyland / Israel
Jerusalem (17) -
Objekttyp:
Besonderheit:
Städte der Welt A-L
Städte der Welt M-Z
70221
Silber Judea Restituta geheimer jüdischer Einwanderungspreis von Arazi / Minerbi
100870221
Italien (Israel): " Judaea restituta " / "Und die Söhne sind in ihre Heimat zurückgekehrt", Medaille 1946; vom jüdisch-italienischen Medaillengewinner Arrigo Minerbi ; in Silber geschlagen von Stefano Johnson aus Mailand; Größe (Medaille): 35mm; Gewicht: 29 g. Vorderseite: Segelboot mit hebräischer Legende "Ve Shavu Banim LeGvulam" (Yirmiyahu Ch.31 v.16) oben & Datum 5705-5706 (1945-1946) in Exergue; Minerbis Initialen links + "800" Silber, Johnson am rechten Rand. Rückseite: lateinische Legende "Judea Restituta" (ein Spiel über römische "Judea Capta" -Münzen von 70+ n. Chr.) Mit Titusbogen & Tor der Altstadt von Jerusalem & Datumsangaben wie auf der Vorderseite in römischen Ziffern. Im Auftrag von Yehuda Arazi , Italiens Kommandeur von "Mossad le Aliya Bet" (geheime Abteilung für illegale Emigration nach Palästina), als Zeichen der Dankbarkeit gegenüber lokalen Zivilisten und Beamten, die ihn dabei halfen, Juden die Flucht nach Palästina zu ermöglichen , insbesondere im Anschluss an die La Spezia-Affäre " (April 1946), in dem zwei illegale Auswandererschiffe von den Briten aufgehalten wurden, 1000 Juden rebellierten, einen Hungerstreik ausübten und den Hafen besetzten - und der öffentliche Aufschrei veranlasste die Briten, die Boote nach Palästina freizugeben. Verleihung des Pessachabends 1946 ; Wir schätzen, dass 100-200 ausgegeben wurden. Selten; als erste offizielle Medaille Israels betrachtet, sogar als vorstaatliche Ausgabe.
VERKAUFT $500.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70271
Israelischer Judaica 6-tägiger Kriegssieg in Jerusalem Medaille um 1967 von Abraham Elisha?
88570271
Israel: Uniface-Gedenk-Bronzemedaille für den Sechs-Tage-Krieg für Jerusalem, ND (ca. 1967) ; nicht Hersteller gekennzeichnet ( Abraham Elisha ?); Größe: 61 mm; Gewicht: 109,5 g. Vorderseite in Ringen gestaltet: Der mittlere Ring zeigt ein Bild von Jerusalem (Daviturm, Klagemauer usw.) mit hebräischer und englischer Legende "Jerusalem [of Gold]"; Außenringe haben die gleiche Legende auf Hebräisch und Englisch: "Nehmt uns Eid, dass Jerusalem niemals an Fremde zurückgegeben wird" | Die Befreier vor der Schlacht ". Eine Quelle für die Legende wurde nicht gefunden (anscheinend nicht aus der Bibel); Der Designer kann Elisha sein, da auf den von ihm entworfenen Medaillen ein identisches Bild von Jerusalem erscheint.
VERKAUFT $24.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70325
Vintage israelischer touristischer Mini kolorierte 14x Palphot-Postkartenausleger von Jerusalem
76170325
Frühes israelisches touristisches Souvenir der Vintage: "Best Regards from Jerusalem", ein koloriertes 14x-Postkarten-Faltblatt von Palphot Israel, verpackt in einem dicken Papiereinband, mit Abbildungen der National Institutions ("Ha Mosadot Ha Leumiim") auf dem Cover und dem Bildindex Innendeckel; zirka. Anfang der 50er Jahre; 9,9 x 7,5 cm.
VERKAUFT $25.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70433
Responsa Kavod Yerushalyim, Rabbiner Avraham Horowitz, Yehuda veYerushalyim drücken
101970433

Wichtige Druckhäuser: Sefer She'elot ve Tshuvot "Kavod Yerushalyim" [auf Hebräisch] / Das Buch der Responsa "Ehre von Jerusalem", Teil 1 (mit "verkürztem Vorwort" aus dem Buch HaTmicha BeEretz HaKodesh) - von Rabbi Avraham Mordechai HaLevi Horowitz (Sohn des Rabbiners Yehuda Nachum Engel von Riga; herausgegeben von Dfus 'Yehuda veYerushalyim' über Batei Hornstein [die Ornsteiner Häuser]); 132 Seiten, 1930; vollständig, intakt: Rebound; Öffnen / Schließen von Seiten altersbedingt, teilweise mit leicht ausgefransten Kanten, mehrere Seiten mit gebogenen oberen Eckspitzen.

VERKAUFT $40.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70466
1918 WWI Jüdische Bataillone Eretz Israel Volunteers Medal von Boris Schatz Bezalel
110670466
Palästina: 1918 "Eretz Israel Volunteers Medal", von Boris Schatz (Bezalel) ; Größe: 2,45 cm; Gewicht: 6 g. Avers: antithetisches Design der römischen "Judea Capta" -Münze, hier "Bat Zion" darstellend, das sich von der römischen Gefangenschaft befreit, mit der hebräischen Legende "Judea, die sich selbst befreit"; Medallistenname "B Sh Bezalel" auf der linken Seite. Umgekehrt: Kabbalistisches Symbol mit Buchstaben von "Shma Israel" und hebräischer Legende "Für die Freiwilligen der Nation in Eretz Israel" & Hebräisch datiert 1849 für "1918" ( per Datierungsmethode ab 70 n. Chr., Zerstörung des 2. Tempels ). Ausgestellt am 4. Juli 1918 für örtliche jüdische Freiwillige, die sich auf den Weg zu den 40. Königlichen Fusiliers (eines der drei jüdischen Bataillone der „jüdischen Legion“) machen wollten. Dies war die erste moderne Militärmedaille, die je von Juden für Juden ausgegeben wurde - und noch mehr für den Dienst in Israel.

Obwohl selten anzutreffen und kein standardisierter katalogisierter Gegenstand, wird in Ever HaDenis Buch "Eine Nation in ihren Kriegen" (publ. 1948; S. 104) ein sehr genauer Bericht über seine Ausgabe veröffentlicht : "Mitte Juni-Juli [von Tammuz 1918] wurde auf den Ruinen des Hauses von Rabbi Yehuda dem Chasid in Jerusalem eine große Versammlung organisiert, an der James Rothschild und sein Leutnant Lipsy teilnahmen. Der Sohn des Barons hielt eine Rede über die Bedeutung von das hebräische (dh jüdische) Bataillon, das Schulter an Schulter mit den Briten kämpfen würde: Nach ihm sprachen Lipsy und der Rabbiner Charlap, der sagte: "Wer ist der G-tt-Mann, der sich fürchtet und ein guter Mensch ist, der nach Hause gehen und zurückkehren wird?" ' Der weise Mann Laniado unterstützte seinen Sohn, den Freiwilligen, und gleichzeitig verteilten die vom Bataillonkomitee gesponserten Flugblätter mit dem Ruf "Lang lebe das hebräische Bataillon". Die Teilnehmer des Seminars beantworteten den Aufruf und 60 Männer, fast 40 Eingeschrieben wie 17-jährige und Lehrer der Knabenschule, Väter nahmen ihre Söhne mit, Mütter schickten ihre Kinder und Bräute schickten ihre Ehemänner. Die jemenitische Gemeinschaft sandte über 50 Menschen (aus Jerusalem) und freiwillige Helfer aus Der religiöse Jeschiwot kam auch : Am 4. Juli 1918, am Morgen der Zeremonie, wurde den Freiwilligen eine "Bezalel" -Medaille verliehen, auf der der Stempel "Bat Zion, der die Ketten des Exils brach" gestempelt war - und der römische Lauf dargestellt wurde von ihr weg. um 12 Uhr setzen sich die Freiwilligen mit dem Zug aus, von einer Menge von 10.000 Menschen begleitet.“
VERKAUFT $240.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70483
Abzeichen Hutabzeichen aus Metall der WWII-Ära Palästina Volunteer Force Home Guard 1940-43
83870483
Metallhut-Abzeichen von Palestine Volunteer Force, circa. 1940-1943 ; nicht Hersteller gekennzeichnet mit Schieberegler zurück; Gewicht: 4,75 g. Stellt den Schutzpatron St. George dar, der einen Drachen (dh Nazi-Deutschland) tötet; auf hebräisch als " Kheyl Mitnadvim Ha'Eretz-Israeli " bekannt, zählte es 2.000 Mann als Wachmann . Sie wurde im August 1940 gegründet, wurde durch das Mandat finanziert und war in den drei Hauptstädten angesiedelt . Sie stand allen britischen Untertanen in Palästina und den dortigen Bürgern offen. Sie sollte die reguläre britische Armee bei der Vorbereitung auf den Krieg unterstützen und die innere Sicherheit schützen. Es gab 2 Firmen in Jerusalem. In ausgezeichnetem Zustand, leichte Biegung im Feld; Selten.
VERKAUFT $150.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70658
3/1906 Holyland Deutsche postfarbige Ansichtskarte von JERUSALEM nach WIEN
78070658
Deutsche PO in Holyland: 13-03-1906 Farbpostkarte von Jerusalem von JERUSALEM nach WIEN, frankiert zum historischen Postentarif mit überdrucktem Germania 20 Para auf 10Pf (Ba25 / 37) und mit vollem Streik versehen . est. Wert $ 130 +
VERKAUFT $29.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
70799
9/1919 undokumentiertes OET # 4 CENSORSHIP-Zertifikat auf Post von Spanien nach JERUSALEM
85370799
Jerusalem OET-nummerierte Zensurabdeckung Doppelte Rarität / Entdeckungsstück : Sept. 1919, eingeschriebener Brief aus ZARAGOZA Spanien an JERUSALEM, dessen Frankatur seit dem Entfernen entfernt wurde, hinterstempelt. Zivilzensur & Wiederversiegelung mit FB-CCL4aii-Label und Vorder- und Rückseite mit undokumentiertem, schwarzem Oval " OET No 4 CENSORSHIP " ( extrem selten, da nur 4 andere solcher Cachets bekannt sind , diese Zahl jedoch nicht - per Firebrace) Palästina ( als Ägypten nicht Teil von "Occupied Enemy Territory" ); Rückstempelung 4 OC 19 Ankunft mit undokumentiertem OETA EEF [JERUSALEM] -Postzeichen Hinweis nach rechts kippender Position "A" über Indexbuchstaben , nicht wie bei Sacher); Oben geöffnet, wenige obere Risse.
VERKAUFT $199.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
70952
1/1949 Die Abfertigung der Post durch die Armee in Israel wurde vom arabischen Land abgelehnt
96470952
1948-49 Krieg syrische Luftverbindung mit Palästina: 25-1-1949 Luftpost- Familienbriefumschlag von BRÜSSEL zum Shaare-Tzedek-Krankenhaus JERUSALEM " Palestine ", frankiert 6F pro Briefperioden-Tarif, entwertet durch zweimalige örtliche Stempel und hinterlegt im Briefkasten Versand (Vorderseite als solche gekennzeichnet); "Palästina" wurde nicht an ISRAEL weitergeleitet, sondern über SYRIA, die über JORDAN eine Verbindung nach Palästina aufrechterhielt, es sei denn, der Krieg wurde vom Januar bis März 1949 unterbrochen ("Israel" -gebundene Post wäre nach Jordanien zu erledigen gewesen ): hier 30-1-49 gestempelt DAMASCUS Transit ( voller Schlag ), wo die in Frankreich als "Zone Israel" notierte Manuskriptschrift gilt - dies ist selten, da andere Cover nicht so sortiert sind - und Cover, das durch die seltene dreizeilige französische Sprache "Return to Origin | Communication" gekennzeichnet ist with Palestine | Interrupted "Instruktionsmarkierung Handstempel K-Type-I & zurück an den Absender. Abdeckung erneut gesendet 21-2-1949 pro backstamp und jetzt korrekt an Israel geleitet , wo Adresse ins Hebräische übersetzt (rotes Manuskript): als Krankenhaus als Lazarett diente, Abdeckung von Armee Post verarbeitet & backstamped zweimal 28 II 49 APO-5 (JERUSALEM ) Transit. Äußerst selten : weniger als 5 von der syrischen Unterrichtskennzeichnung bekannte Titel (von Syrien nicht zensiert) - und dies ist der einzige arabische "no service" -Deckel in Kibbles umfangreicher Sammlung, der auch vom israelischen Militärposten gekennzeichnet ist . Grob oben geöffnet & repariert / rekonstruiert; ein paar kleinere Kantenstücke fehlen.
VERKAUFT $599.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
70970
1948 3-stündig / 1. Tag 2. Konvoimail von JERUSALEM nach Palmach in DAFNA; Fehlerstempel
114670970
1948 JERUSALEM 2. Konvoi bemerkenswerte Versammlung: 16-5-1948 "First Day" Einschreiben (4199) von JERUSALEM-6 (Niederlassung Mahane Yehuda) zum Kibbuz DAFNA (falsch geschrieben) 40+ Mil. (10 Mio. Brief + 15 Mio. Einschreiben + 2+) x 6m zusätzliches Gewicht) mit vollständiger 2. Ausgabe von Einheimischen aus Jerusalem (Ba104-106) + 1 nicht benannter / nicht-überdruckter Kanalfehler (hellbraune Tinte: Jewish State 10m Ba30 oder 1. Ausgabe 5m Ba101), verbunden mit 3 Anschlägen von JERUSALEM "Independence" -Stempel (Ba B-5) vorne + 2 hinten; wie während der gesamten Belagerung JERUSALEM geschrieben, in Rehavia amtierte Sortierung von 2. Konvoi TEL AVIV (Buch akkumulierte Mail von 13. Mai - 21. Juni) durch , bis backstamped hier 21-6-1948 TEL AVIV Transit (Hebrew Datum invertiert), dann 23 JU 48 TIBERIAS & ROSH PINNA Transit - unter Verwendung wieder eingeführter Mandatsstempel (Dorf-7 / Dorf-5); Schlitz unten, vertikale und horizontale Falten. Adressat Ariela Elazari (geb. 1929 in Jerusalem) war eine Soldatin im 3. Bataillon der Yiftach-Brigade von Palmach , die als Mobilfunkbetreiber diente und in dieser Funktion auch als Teil der israelischen Delegation bei den Waffenstillstandsgesprächen in diente Rhodos im Jahr 1949; 1994 aus dem Unterricht ausgeschieden; gelisteter Veteran auf der Website von Palmach . Die Seriennummer des Registrierungsetiketts des Covers gehört zu der Sequenz, die Aloni mit der Übergangszeit (0010-8952) assoziiert - möglicherweise vor dem Versand vorbereitet. Seltene Kombination aus Spezialmarken & Poststempeln + kleines Gebietsschema auf 3 Postzeitraums .
VERKAUFT $199.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71003
21.4.1948 Jerusalem Doar Ivri Frankaturpost mit Befreiungsstempel am 1. Gebrauchstag
96571003
1948 frühe post Belagerung Zwischen Mail JERUSALEM: lokale Drucksachen Abdeckung frankierte 5m pro Periode gedruckten Materie Rate mit Doar Ivri Ba2, neu in der Stadt angekommen am 20. Juni und durch vollen Streik der 1. Tages Nutzung des ‚Befreiung‘ Stempels 21 gebunden Juni 1948 ; Adressat nicht gefunden (Manuskript auf Rückseite) und Brief an den Absender zurückgeschickt; rückseitige Klappe nach Druckvorschrift entsiegelt; sehr gut, Muenz zertifiziert.
VERKAUFT $99.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71005
1948 Jerusalem-Drucksachenpostbrief an Petach Tikva, frankiert mit seltener 3. Interim-Serienmarke
88771005
1948 JERUSALEM Interim-Ortspost: Lange Drucksachenhülle vom Ernährungsausschuss in JERUSALEM bis PETACH TIKVA, mit der Aufschrift "Printed Matter" (kaum sichtbar) und frankiert 5 m für den 3-Monats-Zeitraum für Drucksachen mit seltenen Ortsmarken III mit schrägem "5" ( Ba107) entwertet mit großem 38-mm-Stempel der MEA SHEARIM-Niederlassung mit einem Gummidater vom 21. Juni 1948 in der Mitte. Die Frankierung wurde in Petach Tikva akzeptiert, obwohl sie außerhalb von JERUSALEM am 23. Mai ungültig war . Die Post-Belagerung auf JERUSALEM endete am 23. Juni: Diese Abdeckung wurde höchstwahrscheinlich über die neue Landstraße "Burma Road" transportiert, die am 6. Juni eröffnet wurde. Die Niederlassung von Mea Shearim erhielt um den 7. August den dreisprachigen israelischen Widerrufsmann. vorsichtig geöffnet
VERKAUFT $79.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71006
1948 lokale Jerusalemer Post durch horizontale Reihe Zwischenstempel + Kennzeichen frankiert
105571006
1948 JERUSALEM Interim Mail: 21. Juni 1948 Ortsbegleitbrief aus " Technischer Abteilung der Jewish Agency " an [Architekten] Dr. Herman Schlesinger , frankiert 50m pro Periode 25m Tarif + 4x zusätzliches Gewicht (24m) unter Verwendung der oberen horizontalen Reihe von 5x Locals II 10m mit Plattenblocknummer , entwertet mit 5 Ortsstempeln + 1 rückseitig; entwertet mit JERUSALEM-18 Registrierungsetikett 0873 (Rechavia BO) + englischer einzeiliger Dater "1. Juni 1948" mit Bleistift vor dem Datum "2"; Rückseite mit Wachssiegeln versiegelt (Spuren sichtbar), rechts aufgeschnitten, einige Randkantenrisse. Wenn er am 21. verschickt worden wäre, wäre dies am letzten Tag der Postbelagerung gewesen ; Die dreisprachigen Stempel in Jerusalem wurden am 4. Juli in Betrieb genommen. Die Jewish Agency hatte das Register Nr. 8, aber dieser Brief wurde von Rechavia versandt . Die "Technische Abteilung" wurde von 1926-59 von Chefingenieur Yaakov Rieser geleitet. Zu ihren Projekten zählten die Planung der Siedlungen "Tower & Stockade" und der Hafen von Tel Aviv. Seltene mehrfach frankierte Post . Geschätzter Wert $ 120 +
VERKAUFT $74.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71007
1948 Jerusalemer Post nach Tel Aviv mit vorläufigem Frank- und Eierstempel am 1. Nutzungstag
100571007
1948 JERUSALEM Interim Mail: Handelsbrief an TEL AVIV frankiert 10m pro Briefgebühr mit der 2. Lokalausgabe Ba105, entwertet mit "Egg" - Befreiungsstempel am 1. Verwendungstag, 22. Juni 1948 ; oben aufgeschlitzt. Geschätzter Wert $ 150 +
VERKAUFT $99.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71010
2-07-1948 früher datiert ROULETTED Doar Ivri frank auf Interim-Post von JERUSALEM + Eistempel
94671010
Doar Ivri in Interim Jerusalem: seltene durchstechen 10m frank gebunden von JERUSALEM zu HAIFA decken & abgesagt von -2 Juli 1948 Zwischen Ei - Stempel (2 Tage vor dem letzten Tag der Verwendung). Die Marken von Doar Ivri wurden am 20. Juni offiziell in Jerusalem in Betrieb genommen. Es wird jedoch allgemein angenommen, dass die gerollten Typen nicht in der ersten Sendung enthalten waren . Da dies der früheste Typ von Doar-Ivri-Briefmarken war, wurden diese selten auf später datierten Post aus Jerusalem gesehen . oben aufschneiden.
VERKAUFT $99.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71082
1954 israelische Paquebot-Seepostkarte aus S / S Jerusalem am 1. Tag des Poststempels des Schiffes
88871082
Israelische "paquebot" mail: 27-6-1954 Ansichtskarte von S / S JERUSALEM nach JERUSALEM, frankiert 70Pr mit SU-5-Briefpostgebühr (von Israel, hier nach Israel) unter Verwendung der 3. Prägung 10Pr (Ba43) von 1950 ) & 1954 Independence Day 60Pr (Ba97) -Franken durch einen einzigen Schlag des großen "S / S JERUSALEM" -Stempels (Nach-36/1) am ersten Tag der Nutzung gebunden; Teil der Maschine stornieren rückseitig pro Ankunft. Selten als israelische Paquebot-Post .
VERKAUFT $60.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
71294
11/1968 Sowjetischer Nachkriegshandstempel auf israelische Post + Kratzer auf störenden Marken
81971294
1968 Sowjetische Postkriegspost: 18-11-1968 Flugpostbriefbrief von JERUSALEM an OMSK (UdSSR) frankiert 41 Agorot für die FA-18-Periode 40ag Briefgebühr nach Europa mit 0,02 g 1965 Schmetterlingsstempel (Ba 324) + 3 x Briefmarken aus dem Jahr 1968 New Years Serie (Ba 406/7) - diese letzteren , die Jerusalem Einheitliche gedenken, inoffiziell von der Sowjetunion boykottiert, die einen roten Postkrieg Handstempel „Retour“ (Return) Markierung eines Pfeilkreuzler, Unkenntlichmachung die Adresse angelegt und die den anstößigen Objekt + Manuskript-Obliteration der entsprechenden Stempel mit Tintenstift ( dieses Ungewöhnliche wird auch nicht vor der Verwendung der Handstempel-Markierung durchgeführt , nicht in Kibble aufgezeichnet ); Es wurden keine lokalen Transitmarkierungen angebracht und der Brief wurde an den Absender zurückgeschickt. hinten sanft geöffnet.
VERKAUFT $150.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Dienstag, 16. April 2019 20:00 geschlossen
Seite 1 von 1
Ergebnisse 1 - 17 von 17