allgemeine Auktionsinformationen

+ Mehr

VMCUSTOM_CATEGORY_SEARCH

Suchen : Löschen alle Suchparameter
View as GridView as List
Unterkategorien -
Biblische und religiöse Medaillen (3)
Medaillen und Token der jüdischen Bräuche (2)
Medaillen und Token der jüdischen Kultur oder jüdischen Gemeinden (1)
Jüdische Persönlichkeiten (9)
Jüdische Designer und Künstler (2)
Medaillen aus jüdischen Ereignissen und jüdischer Geschichte (7)
Token von jüdischen und israelischen Händlern und Unternehmen (9)
Ordnung, Bruderschaft und Freimaurerei (1)
Preismedaillen (1)
Zionistische Medaillen und Wertmarken (4)
Medaillen mit Bezug zu Israel (5)
Israelischer Metallmilitaria (7)
Künstlerische Medaillen und metallische Kunst (2)
Historische Periode verbunden mit:
Assoziierte Länder / Regionen
Städte in Holyland / Israel
Objekttyp:
Besonderheit:
Städte der Welt A-L
Städte der Welt M-Z

Biblische und religiöse Medaillen

70064
Nachbildung von Hendra-1388, Bronze-Replik der alten Bar Selba-Bar von Bar Kokhba
113570064
Bronze-Replik der Bar-Kokhba-Revolte aus der Sela-Zeit nach Hendin-1388 / H-NK-689.4 bis Serie 4.3: Vorderseite mit einem Teil der Legende "[Si] mon" (links) und Stern über Temple + Showbread-Tisch; Rückseite mit abgekürzter Legende "Jahr zwei der Freiheit Israels" um lulav & etrog device; 10,3 g, 24,5 mm.
VERKAUFT $40.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70074
Spink nicht gelistet Papst Pius IV. Medaille von Jesus / Händlern, von Federigo Parmensis
99270074
Italien: Papst Pius IV. Versilberte Kupfermedaille ; von Federigo Parmensis ; 26,5 mm, 14,65 g. Vorderseite: Jesus vertrieb Händler aus dem Großen Tempel von Jerusalem; Lateinische Legende "DOMVS MEA DOM O" in Exergue. Rückseite: Pius & Legende "PIVS IIII PONT OPT MAX" nach links gerichtet; Medallist's Initiale unten. Ähnlich wie Spink # 594, aber mit Legende als 579 - dies ist nicht aufgeführt . Forrer IV pg. 392-93.
VERKAUFT $149.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70076
Italienisch? religiöse Medaille mit lateinischem Text und jüdischen / christlichen Bildern des 18. Jahrhunderts
92370076
Italien (?): Religiöse / kirchliche Medaille, ND (Mitte 18. Jahrhundert); weißes Metall ; Größe: 39 mm; Gewicht: 21,15 g. Die Vorderseite zeigt Bilder, die mit dem Judentum in Verbindung stehen und von der lateinischen Legende "HÆC CORPORIS UMBRA FUTURI" ("Der Körperschatten") beherrscht werden. Auf umgekehrten Bildern von Wein und Literatur, mit der lateinischen Legende über "PRÆSENTIS SYMBOLA CHRISTI" ("Fest des Christus"). Eine Medaille, die Generationen von Numismatikern schwer zu identifizieren hatten, wobei die meisten Kataloge sie auf ihre "verschiedenen" Bereiche stießen (Antoine-Feill 1908, Sally Rosenberg 1932, # 1308); der Katalog "Numophylacii Ampachiani" 1830 Teil 2 # 8987 schreibt dem Stück keinen Stecher zu. Rosenberg meint, das Stück könnte das Werk von Martin Omeis sein, sein Portfolio besteht jedoch aus Porträtmedaillen (Forrer V.4, S.321); Antoine-Feill verleiht den Medaillengewinner als "EF", den Bernhard ("Medaillen und Plaketten", S.213) als berühmten schwedischen Interpreten Carl Enhörning darstellt - aber diese Medaille ist nicht in seinem Stil.
VERKAUFT $200.00
3 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen

Medaillen und Token der jüdischen Bräuche

70081
Deutschland Judaica Julius Theodor / Sophie Erbstein, Hochzeitstag 1880
108770081
Deutschland> Dresden: Theodor & Sophie Erbstein goldener Hochzeitstag, 1880 ; unebenes Planchet, versilberte Bronze (?); nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 20,75 mm; Gewicht: 2,45 g. Avers: 8-Zeilen-Legende "Das glückliche Paar Theodor und Sophie Erbstein an ihrem goldenen Hochzeitstag". Rückseite: Paare erste T + S innerhalb des Kranzes; Davidsstern über emittierende Strahlen. Julius Theodor Erbstein (1803–1882) war Rechtsanwalt, oberster Staatsarchivar und Numismatiker , Sohn Karl Friedrich Wilhelm Erbstein; er & JH Sophie (geb. Muller) beide geboren 1803; Söhne Julius & Albert Erbstein, beide bekannte Numismatiker und Dresdner Museumsdirektoren .
VERKAUFT $75.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70086
Israelisches religiöses Amulett für Gesundheit und Erfolg mit dem Image von Rabbi Yitzhak Kaduri
136270086
Israel: religiöses Amulett mit Bild des Kabbalisten Rabbi Yitzhak Kaduri, umgeben von kabbalistischen heiligen Worten; auf der umgekehrten Legende " Amulett für Gesundheit und Erfolg " mit der Abkürzung "KraSatan" (Tränen-Satan) in der Mitte.
VERKAUFT $25.00
4 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen

Medaillen und Token der jüdischen Kultur oder jüdischen Gemeinden

70110
Österreicher Joseph Wertheimer Silber Judaica Medaille von Carl Radnitzky, 1867 BU
105970110
Österreich: Joseph [von] Wertheimer-Gedenkmedaille in Silber von Carl Radnitzky , 1867; 44,5 mm, 34,85 g; Dicke: 2,75 mm . Legende auf der Vorderseite: "Dem Scheidenden Vorstandpraeses" + 2-zeiliger Untertitel: "Die Beamten der Israel Cultusgemeinde in Wien 1867", Zitat der hebräischen Sprichwörter "A" Der treue Mann wird mit Segen reich sein "( Punkte über Buchstaben zeigen an, dass das Wort mit Segen beladen ist ); Das Wort "Man" ist falsch geschrieben . Rückseite: Links mit Blick auf Wertheimer, darunter Name + "C. Radnitzky". Wertheimer (1800-1887) war österreichischer Philanthrop und Autor; etabliertes Kindergartensystem in Österreich & half Juden, handwerkliche Fähigkeiten / Berufe zu erwerben; Treuhänder und Präsident der Jüdischen Gemeinde Wien; erhielt von Kaiser einen Adel in Anerkennung seiner Arbeit; Forrer vol. V, S.15. Ein dünneres Bronze-Exemplar (2014) wurde für 2500 Euro verkauft . Die Silber- und Bronze-Ausgaben wiegen trotz identischer Größe aufgrund von Schwankungen ihrer Planchet-Dicke.
VERKAUFT $599.00
3 Gebote
Die Auktion ist am Mittwoch, 27. März 2019 19:15 geschlossen

Jüdische Persönlichkeiten

70116
Französische Judaica-Medaille zum Gedenken an Alfred Dreyfus & Fernand Labori
106270116
Frankreich: Alfred Dreyfus / Medaillon Fernand Labori (ND); Bronze(?); 22,5 mm, 4,2 g: Büsten von Dreyfus & Labori unter ihren Namen; kann auf den Zeitraum von Emile Zolas Brief "J'accuse" datieren, der den Prozess effektiv wiedereröffnet hat (1898) . In VF.
VERKAUFT $49.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70122
Deutsch Moses Mendelssohn große Büste Judaica Medaille von Robert Ball c. 1929
103070122
Deutschland: Moses Mendelssohn Uniface-Medaille mit großer Reliefbüste , Bronze von JO ( Robert Ball ); 100,6 mm, 134 g: Linkes Profil von Mendelssohn auf der Vorderseite; Rückseite ist inkonsistent, mit Schlaufe zum Aufhängen der Medaille. Der Name des Minters ("Verlag Rob Ball Nchf Berlin") - Robert Ball, Berlin - erscheint am Rand unterhalb der Büste. Undatiert, aber wahrscheinlich für das 200. Geburtstag von Mendelssohn geboren , ca. 1929 (die Firma Robert Ball prägte Medaillen im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert). In UNC.
VERKAUFT $300.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70127
Ungarische Dr. Armin Vambery 80. Geburtstag Judaica-Plakette, 1912 von Kormendi
107470127
Ungarn: Dr. Armin Vambery, 80. Geburtstag, uniface Bronzeplakette, 1912; von Jenő [Eugene] Körmendi-Frim , geprägt von Ludvig E. aus Budapest; Größe: 59,5 x 60 mm; Gewicht: 128,7 g. Linkes Profil von Vambery mit lateinischen Ziffern zum Geburtstag. 1911 von ungarischen Wissenschaftsverbänden in Auftrag gegeben. Vambery (* Hermann / Ármin Bamberger / Wamberger) war ein jüdischer Turkologe und Reisender . 1913; Kormendi war ein getaufter jüdischer Medaillengewinner . Ref: JMM-90; kommt in Originalanzeige.
VERKAUFT $75.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70145
Amerikanischer Sidney Licht Medizinkongress Judaica Medaille, 1968 von Paul Manship
99570145
USA: Sidney Licht, Medaille "Amerikanischer Kongress für Rehabilitationsmedizin", 1968 ; von Medallic Art Co., entworfen von Paul Manship , 1886-1966; Forrer aufgelistet v8 p. 22-24; Größe: 76mm; Gewicht: 235,75 g. Vorderseite: Licht nach links, Name und Titel unten. Gegenteil: künstlerisches Engagement für Licht um Staff of Asclepius. Licht (1907-1979) war ein jüdischer Arzt, dem 1968 die Gründung der International Rehabilitation Medicine Association zugeschrieben wurde. Seit 1979 zeichnet der ACRM jährlich den " Elizabeth and Sidney Licht Award " aus, mit dem herausragende Leistungen im wissenschaftlichen Schreiben in der Rehabilitationsmedizin ausgezeichnet werden.
VERKAUFT $50.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen

Jüdische Designer und Künstler

70150
Ungarische Bela Toth-Bronze-Judaica-Plakette, 1907 von Istvan (Stephan) Csillag
89870150
Ungarn: Béla Tóth Uniface Bronzetafel, 1907 ; vom jüdischen Medaillengewinner Istvan (Stephan) Csillag ; Größe: 50 x 74,75 mm; Gewicht: 104,8 g. Tóth (1857-1907) war Journalist und Schriftsteller. Friedenburg hält Csillag für den produktivsten jüdischen ungarischen Medaillengewinner des 20. Jahrhunderts . Ref. JMM S.90. Plaque wurde möglicherweise vor Toths Tod in diesem Jahr zu seinem 50. Geburtstag in Auftrag gegeben.
VERKAUFT $75.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen

Medaillen aus jüdischen Ereignissen und jüdischer Geschichte

70156
Niederlande San Remo Conference Große zionistische Bronzemedaille, 1920 von van der Hoef
106370156
Niederlande: San Remo Conference Große Gussbronze-Gedenkmedaille, 1920 ; von Christiaan Johannes van der Hoef ; Größe: 94 mm; Gewicht: 221,95 g. Avers: allegorischer Cananit, der sein modernes zionistisches Pendant begrüßt, mit hebräischen Datumsangaben "3830-5680" (70 n. Chr. - 1920) im Exergue. Rückseite: "Zion" in der Mitte des Davidssterns, umgeben von Schilden von 12 Stämmen Israels und der hebräischen Legende "Wenn ich dich, Jerusalem vergesse" und dem hebräischen Datum "4th of Iyar 5680" (22. April 1920). Medallschlag; dünnes Planchet. Die Konferenz verabschiedete die Balfour-Erklärung von 1917, in der die Gültigkeit der Gründung eines jüdischen Staates in Palästina anerkannt wurde und Großbritannien ein Mandat über Palästina gegeben wurde, unter der Bedingung, dass sie die Erklärung durchsetzen und dort einen jüdischen Staat errichten würde, der nicht umgesetzt wurde. Medaille im Auftrag der niederländischen zionistischen Vereinigung ; Der Medaillengewinner war einer der führenden Art Deco-Bildhauer und Designer in den Niederlanden . Aus der Literatur geht hervor, dass die Plattenmedaillen dieser Größe für eine besondere Präsentation vorgesehen waren ; Polak-66 und JTM-EP13.
VERKAUFT $390.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen

Jüdische Persönlichkeiten

70161
Amerikanischer jüdischer Gefangener des Gewissens Refusnik-Medaille zum Gedenken an Boris Penson
97670161
USA: Gedenken an den Gefangenen des Gewissens ("Refusnik") zum Gedenken an Boris Penson ; 24,5 g: Die Vorderseite zeigt den mit Schlosssymbol der Sowjetunion und dem Mythos verzauberten Davidstern in englischer und hebräischer Sprache "Let my people go"; Vorderseite trägt den Namen Boris Pension auf einer erhabenen "Plakette" über der Legende "UDSSR-Gefangener des Gewissens" ("refusnik"). Herausgegeben vom amerikanischen "Union Council for Soviet Jewry" (UCSJ) während einer Periode des kommunistischen Antizionismus / der Religion; erinnert an Penson, einen lettischen "Refusnik", der im Juni 1970 versuchte, einen Inlandsflug zu entführen, um Schweden zu erreichen ("Operation Wedding" / "Dymshits-Kuznetsov-Entführung"). Die Gruppe wurde verhaftet und Penson zu zehn Jahren Arbeitslager verurteilt, 1979 jedoch freigelassen und nach Israel ausgewandert, wo er weiterhin auf dem Gebiet der Kunst arbeitet und lehrt.
VERKAUFT $50.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen

Token von jüdischen und israelischen Händlern und Unternehmen

70190
Australian-Tasmanian / Van Diemens Land Ruben Josephs Halfpenny-Maultier-Zeichen 1855
78070190
Australien> Tasmanien: Halfpenny- Maultier-Jeton, herausgegeben von Ruben Josephs , Mautgate-Betreiber von Van Diemen Land, 1855; geprägt von WJ Taylor aus London ; Größe: 27,75 mm; Gewicht: 6 g. Avers: Mautstelle mit Legende um "New Town Toll Gate * R. Josephs *". Rückseite: 'Gerechtigkeit' sitzt auf Wollballen und Handelssymbolen; Legende "Van Diemens Land | 1855". Josephs war ein Verurteilter, der 1827 nach Australien verlegt wurde, erlangte seine Freiheit im Jahr 1841 und gewann die Ausschreibung für die Inbetriebnahme des New Town Mauttors im Jahr 1852: Er gab diese "Mautstelle" -Marker aus, um davon zu profitieren, dass er den Leuten, die durch sein Tor kamen, eine Veränderung gab . In EF-AU; KM # Tn140 & Andrews-310. Ein Jahr nach dieser Ausgabe wurde die Insel in Tasmanien umbenannt.
VERKAUFT $75.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70191
Australisch-Tasmanian / Van Diemens Land Ruben Josephs Penny Maultier 1855
81570191
Australien> Tasmanien: Penny Mule-Jeton, herausgegeben von Ruben Josephs , Mautgate-Betreiber von Van Diemen Land, 1855; geprägt von WJ Taylor aus London ; Größe: 33,75 mm; Gewicht: 14,05 g. Avers: Mautstelle mit Legende um "New Town Toll Gate * R. Josephs *". Rückseite: 'Gerechtigkeit' sitzt auf Wollballen und Handelssymbolen; Legende "Van Diemens Land | 1855". Josephs war ein Verurteilter, der 1827 nach Australien verlegt wurde, erlangte seine Freiheit im Jahr 1841 und gewann die Ausschreibung für die Inbetriebnahme des New Town Mauttors im Jahr 1852: Er gab diese "Mautstelle" -Marker aus, um davon zu profitieren, dass er den Leuten, die durch sein Tor kamen, eine Veränderung gab . In AU-UNC mit weißen Farbflecken; KM # Tn141 und Andr-309. Das Stück ist wie viele vergoldet, aber es verdeckt die Details des Spielsteins und erscheint als VF-EF, aber eher als EF-AU. Ein Jahr nach dieser Ausgabe wurde die Insel in Tasmanien umbenannt.
VERKAUFT $75.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70198
17x deutsche und österreichische jüdische Geschäfts- / Handelsmarken, Anfang des 20. Jahrhunderts
80970198
Los 17x deutsche & österreichische (1 Stück) jüdische Handels- / Geschäftsmarken, ca. Anfang des 20. Jahrhunderts. : 2x Hermann Tietz aus Berlin - 1pf Wertmarke in versilbertem Zink? + messing 5pf [wertmark]; Ludwig Lowe aus Berlin 1 Pfand für Getränk oder Tee, versilbertes Zink (?); F. Rosenfeld von Hernals Hauptstraße 49 Wien Geschäftsmarke in schwerem Zinn; GV Lassalle lyre / 'Freiheit * Gleichheit * Bruderschaft' mit Armvorrichtung, Dose; Mayer Kauffmann aus Tannhausen Schlesien (Textilien) 50pf Porzellanmarke, 1921; 2x Henry Seligmann von Hannover (Münzhändler) 25pf & 50pf Porzellanmarken, 1921; 2x H. Heymann aus Sachsenhausen Messing 15pf Token mit Bierkrug + 12pf versilberter Zink-Token; 2x Goldschmidt & Loewenick aus Frankfurt (Heimat- & Reiseschuhfabrik) 5pf & 10pf achteckige Zinkmarker; 2x Abraham Dreyfus von Mulhausen des Elsass (eine Mühle; ein Verwandter von Alfred Dreyfus ) 5pf & 10pf achteckige Zink-Kleingeldersatzmarke; 2x Abraham Wertheim aus Berlin (Vater des Schlüsselgründers; Kaufhaus) 1pf & 2pf versilberter Zink (?) 'Wertmarke'; [Abraham] Adolf Jandorf aus Berlin (Kaufhaus) 1pf achteckiger Zinkmarker.
VERKAUFT $150.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70202
Britischer Ephraim Nathan jüdisches Geschäft / Werbemarke, circa. 1872
84270202
Großbritannien> Birmingham: Jüdischer Kaufmann in Bronze, Ephraim Nathan, c. 1872; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 22mm; Gewicht: 3,45 g. Vorderseite Bären Legende: "Der bekannte Shop für günstige Electro Plate & Besteck Eph. Nathan 71 Bull St. Birmm." Auf der Rückseite links Porträt Königin Victoria und Datum 1872. In VF.
VERKAUFT $60.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70203
Das israelische Geschäftsmodell des Ha'argaz-Busherstellers aus den späten 1950ern bis 1960
76270203
Israel: geschäftlicher Moment von "Ha'argaz" (The Box), ca. 1950er bis 1960er Jahre; Größe: 31,25 x 34,5; Gewicht: 12,85 g. Die Vorderseite trägt den Firmennamen in Hebräisch und Englisch, oben / unten ein Bild des Busses + Name / Initialen des Designers in Hebräisch - VAAR oder VAAB von Kante zu Link zum Bus ; auf der Rückseite die hebräische Legende "Steel Furniture" um das Bild des Metall-Aktenschranks und die 5-stellige Telefonnummer (z. B. geschätzte Ära dieses Tallions). Das Unternehmen wurde 1932 als Arbeitergenossenschaft zur Herstellung von Obstbehältern gegründet. begann 1933 mit dem Bau von Bussen (einer der größten bis heute); Ab 1936 arbeitete er mit der Haganah- Miliz zusammen, um Panzerwagen zu bauen; Ab 1949 begann man mit der Herstellung verschiedener Metallgeräte für militärische und häusliche Zwecke.
VERKAUFT $20.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70204
Israelischer Geschäftsgutschein für die Molkerei Friedman-Tnuva, ca. 1964-71
84470204
Israelischer Geschäftsmarker / -talent für Friedman-Tnuva, um 1964-71 ; Größe: 31,25 x 34,25 mm; Gewicht: 12,05 g. Token erinnert an eine teilweise Fusion des Weingutes Friedman (gegründet 1889) mit der Molkerei Tnuva: Tnuva erwarb 1964 die Hälfte von Friedman, konnte das Weingeschäft jedoch nicht in den eigenen Betrieb einbinden, verkaufte Tnuva 1971 seine Anteile an Stock Wine .
VERKAUFT $20.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70208
Südafrikanischer 2 Shilling Daniel & Hyman Jüdischer Handelsmarker, Bloemfontein 1867
85070208
Südafrika> Orange Free State: Jüdischer Kaufmann 2 Shilling-Kupfernickel-Marker für "Daniel & Hyman" von Bloemfontein, 1867; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 30 mm; Gewicht: 6,85 g. Vorderseite Bären "2 / =" Bezeichnung in der Mitte und Legende in Afrikaans "Goed Voor Daniel & Hyman". Auf rückseitigem Wappen des Oranje-Freistaates und Legende in Afrikaans rund um "Bloemfontein Oranje Vry Staat 1867". Die Partner Daniel und Hyman gründeten am 1. Januar 1864 ihr Geschäft "Storekeepers and General Dealers" und stellten diese Token aus, um einen Mangel an Kleingeld zu überwinden . Dies war eine einzigartige Produktion, da die Stadt "gut für" -Marken aus Pappe verwendet hatte, die schnell beschädigt wurden . Einhundert Pfund dieser Marken wurden 1867 von einem in Birmingham ansässigen Münzhersteller in 4 Konfessionen für das Unternehmen geprägt , wurden jedoch von der Firma schnell zurückgezogen, als Zusammenkünfte auftraten, was sie jetzt seltener machte. Ref: Theron O1; Maynard M.2; Hern S. 59. In VF.
VERKAUFT $180.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70209
Der jüdische S. Cohen von Detroit, ein jüdischer Geschäftsmann aus der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs, 1863
83670209
Vereinigte Staaten> Michigan: S. Cohen of Detroit Jüdisches Geschäft mit Kupferscheinen aus der amerikanischen Bürgerkriegszeit , 1863 ; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe: 19 mm; Gewicht: 3,85 g. Vorderseite Bären 5-linierte Legende "S. Cohen | Kleidung | Händler | 155 Jeff. [Erson] Ave. / Detroit." Auf der Vorderseite links gegenüber dem Indianerkopf mit 13 Sternen und Datum darunter. In UNC: etwas Oberflächenschmutz; Mangel an Randdetails aufgrund der Streikqualität.
VERKAUFT $240.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
70210
Amerikanisches Bürgerkrieg-Ära Jüdisches S. Steinfeld-Alkoholdepotgeschäft Judaica-Zeichen
80070210
Vereinigte Staaten> New York: Simon Steinfeld Alkoholdepot Bürgerkriegszeit Werbemarke , ND (1861-1865); in Kupfer geschlagen; Hersteller gekennzeichnet mit " E. Sigel "; Größe: 24,5 mm; Gewicht: 4,95 g. Auf dem vorderseitig verzierten Wappen (mit den Buchstaben "L" und "L" auf beiden Seiten des Adlers) und der Umrandung "S. Steinfeld Sole Agent for US". Auf der Rückseite 7 Textzeilen "Hauptdepot des französischen Cognac Bitters 70 Nassau St.". Münzausrichtung; in VF; Fuld NY-630-BU-3a. Der Senker, Emil Sigel (nichtjüdisch), war der Bruder von Unionsarmee-General Franz Sigel ; Vor seiner Emigration in die USA war Franz in der Revolution von 1848 Anführer der badischen Revolutionstruppen - ein Ereignis, dessen jüdische Perspektive an anderer Stelle dieses Verkaufs in Medaillen dokumentiert wird.
VERKAUFT $75.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen

Ordnung, Bruderschaft und Freimaurerei

70215
Amerikaner Brith Abraham jüdische brüderliche Ordnung 1913 Konvention Judaica Medaillon
82870215
USA: Brith Abraham Jüdisches Bronzemedaillon der brüderlichen Ordnung für den Kongress von 1913 in Buffalo ; Hersteller markiert (unklar); Gewicht: 44,6 g. Schließe mit Etikett "Convention 1913 Buffalo, NY", verkettet mit rundem Zelluloid-Gerät und Legende "US Grand Lodge Order Brith Abraham", Datum der Einrichtung usw. ( Februar 32 (!)), Medaille mit Abraham, um Jakobus Opfer zu bringen. NY 1859 gegründet; ursprünglich auf Reformjuden beschränkt ; organisiert im Lodge-System und bietet brüderliche Vorteile. Diese Konvention (25. Mai 1913) war der 27. Order mit 1200 Delegierten aus allen Teilen der USA; 'Grand Master', Leon Sanders, meldete eine Mitgliedschaft von 138.000; 1927 geschlossen.
VERKAUFT $100.00
2 Gebote
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen

Medaillen aus jüdischen Ereignissen und jüdischer Geschichte

70221
Silber Judea Restituta geheimer jüdischer Einwanderungspreis von Arazi / Minerbi
100270221
Italien (Israel): " Judaea restituta " / "Und die Söhne sind in ihre Heimat zurückgekehrt", Medaille 1946; vom jüdisch-italienischen Medaillengewinner Arrigo Minerbi ; in Silber geschlagen von Stefano Johnson aus Mailand; Größe (Medaille): 35mm; Gewicht: 29 g. Vorderseite: Segelboot mit hebräischer Legende "Ve Shavu Banim LeGvulam" (Yirmiyahu Ch.31 v.16) oben & Datum 5705-5706 (1945-1946) in Exergue; Minerbis Initialen links + "800" Silber, Johnson am rechten Rand. Rückseite: lateinische Legende "Judea Restituta" (ein Spiel über römische "Judea Capta" -Münzen von 70+ n. Chr.) Mit Titusbogen & Tor der Altstadt von Jerusalem & Datumsangaben wie auf der Vorderseite in römischen Ziffern. Im Auftrag von Yehuda Arazi , Italiens Kommandeur von "Mossad le Aliya Bet" (geheime Abteilung für illegale Emigration nach Palästina), als Zeichen der Dankbarkeit gegenüber lokalen Zivilisten und Beamten, die ihn dabei halfen, Juden die Flucht nach Palästina zu ermöglichen , insbesondere im Anschluss an die La Spezia-Affäre " (April 1946), in dem zwei illegale Auswandererschiffe von den Briten aufgehalten wurden, 1000 Juden rebellierten, einen Hungerstreik ausübten und den Hafen besetzten - und der öffentliche Aufschrei veranlasste die Briten, die Boote nach Palästina freizugeben. Verleihung des Pessachabends 1946 ; Wir schätzen, dass 100-200 ausgegeben wurden. Selten; als erste offizielle Medaille Israels betrachtet, sogar als vorstaatliche Ausgabe.
VERKAUFT $500.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen

Jüdische Persönlichkeiten

70241
Tel Aviv-Gründer Akiva Arieh Weiss Russisch-Zionist 2. Nationale Konferenzmedaille 1902
93570241
Russland: Medaillon der Zweiten Nationalen Konferenz Russischer Zionisten in Minsk (1902) mit der Aufschrift " Akiva Arieh Weiss | Lodz-Vertreter “; nicht Hersteller gekennzeichnet Größe (nur Tallion): 23,75 x 37,5 mm; Gewicht: 9,1 g. Weiss war ein in Russland geborener Juwelier und Uhrmacher, der 1906 nach Palästina emigrierte. Dort gründete er rechtzeitig die Textilindustrie, gründete Planungs- und Bauunternehmen, eine Filmfirma und ein Kino und gründete die zukünftige Israel Diamond Exchange . Als Vorsitzender der Bausparkasse "Ahuzat Bayit" im Jahre 1909 , die am 11. April die berühmte Lotterie zwischen 66 Familien eines 12 Hektar großen Grundstücks in den Dünen von Jaffa veranstaltete, gilt Weiss allgemein als der Gründervater der Stadt Tel Aviv . Die mit dieser Medaille gedachte Konferenz wird in einem Buch darüber in der Presse der Zionistischen Bibliothek ausführlich beschrieben. Ein einzigartiges historisches Artefakt.
VERKAUFT $999.00
1 Gebot
Die Auktion ist am Montag, 08. April 2019 19:15 geschlossen
Seite 1 von 2
Ergebnisse 1 - 25 von 37